Im Inneren Der Kuh: Wieso Haben Diese Kühe Öffnungen In Ihrem Rumpf? - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Im Inneren Der Kuh: Wieso Haben Diese…
zu groß um wahr zu sein: 14 Tiere, die eindeutig aus den Fugen geraten sind! Die Gläschen der Ruhe: Entdeckt die Technik, die Eltern auf der ganzen Welt hilft

Im Inneren Der Kuh: Wieso Haben Diese Kühe Öffnungen In Ihrem Rumpf?

18.293
Advertisement

Viehzüchter kennen viele Tricks, um ihre Zucht ertragreich zu gestalten und um die Gesundheit der Tiere zu überwachen. Noch heute werden allerdings auch Techniken aus der Vergangenheit angewendet, die dem Tier unnötiges Leid bereiten.

Zu diesen gehört die Fistulierung der Tiere: Ein fistuliertes Tier erkennt man an dem Gummiring im Rumpf, der von einem Deckel verschlossen ist. Ihr werdet Mühe haben, das zu glauben...

Diese Technik wird seit 1920 angewendet um den Verdauungsprozess des Viehs zu überwachen.

image: The Engineer

Kürzlich wurden Kühe einer schweizer Viehzucht gesehen, die ein Loch im Rumpf hatten. Dieses Loch führt direkt in den Verdauungstrakt. Man kann so hinein fassen um den Status der Nahrungsverwertung im Prozess des Wiederkäuens zu erkennen und um Proben zu entnehmen. 

Züchter nutzen die Fistulation, um die beste und am leichtesten verdauliche Futtermischung heraus zu finden.

image: The Engineer
Advertisement

Die Löcher sind bis zu 20cm groß und werden mit einem Gummideckel verschlossen, wenn die Kühe nicht untersucht werden.

image: The Engineer

Das Loch wird dem Tier unter Narkose chirurgisch eingesetzt. Anschließend lässt man das Tier eine Weile wiederkäuen bevor man es untersucht. Die Züchter antworten auf die Anschuldigungen einiger Tierschutzvereinigungen, dass diese Methode ein gutes Ziel hat: Das beste Futter für die Tiere zu finden. 

Diese Praxis ist nicht nur unter Schweizer Züchtern verbreitet, sondern wird in ganz Europa und den USA eingesetzt.

image: femcafe.hu

Die Züchter sagen, die Fistulation schadet den Tieren nicht. Sie kann sogar Verdauungsprobleme lösen, wenn diese durch ungeeignetes Futter verursacht wurden.

image: femcafe.hu

Es ist schwierig, von diesem Fakt nicht erschüttert zu sein. Die Züchter mögen Recht haben mit dem was sie sagen, aber diese Methode wirkt dennoch invasiv und grausam.

Welcher Meinung seid ihr? Denkt ihr, das ist eine gute Lösung um die Gesundheit der Tiere zu garantieren oder ist es inakzeptabel?

Achtung: der Inhalt des folgenden Videos kann sensible Menschen schockieren!

Video ansehen:

Tags: TiereUnglaublich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Erhalte die besten Artikel!

Abonniere Curioctopus.de und verpasse keine Geschichte mehr.

Wenn du unseren Newsletter abonnierts, akzeptierst du die Privacy Policy von Curioctopus.de

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.