So Findet Ihr Heraus, Wer Euer Smartphone Ausspioniert - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
So Findet Ihr Heraus, Wer Euer Smartphone…
Einer der reichsten Unternehmer der Welt enthüllt 22 Ratschläge für Erfolg in der Arbeit Nachdem du diese 24 Tricks kennengelernt hast wirst du dich fragen, warum du sie nicht schon vorher kanntest!

So Findet Ihr Heraus, Wer Euer Smartphone Ausspioniert

1.504
Advertisement

Sicherheit und Privacy sollten immer Priorität haben: Leider passiert es jedoch häufig dass wir über die technologischen Geräte, die wir heutzutage benutzen willentlich oder unwillentlich Informationen verbreiten und dass diese gegen uns verwendet werden. Smartphones ermöglichen es, Sicherheitseinstellungen anzupassen um unsere Anrufe, Nachrichten und Passwörter zu sichern. Die, die ihr in der Folge findet, sind universelle Codes mit denen man gehobene Sicherheitseinstellungen anwählen kann. Stellt sicher, dass ihr sie alle kennt!

Sendebestätigung

Wenn ihr diesen Code eingebt und die Wähltaste drückt, wisst ihr ob eure Nachrichten, Anrufe oder Faxe auf ein anderes Gerät übertragen wurden. 

Die Sendung kann man aktivieren um die Anrufe oder Nachrichten direkt auf ein anderes Gerät umzuleiten. Es ist sinnvoll um die Arbeitsanrufe von den persönlichen Anrufen zu trennen, kann aber auch von Gaunern aktiviert werden die Informationen zu eurer Person erhalten wollen: Aus diesem Grund wäre es gut, wenn man das Handy keinem Unbekannten in die Hand gibt, weil er den Transfer auf sein Handy einstellen könnte. 

Sendenummer

Wenn man diesen Code eintippt, so als wollte man einen Anruf ausführen, seht ihr welche Nummer zur Sendung ausgewählt wurde: Es könnte die Nummer des Telefonsekretariats eures Telefonanbieters erscheinen, aber wenn ihr diese Nummer nicht kennt wäre es gut, diese Sendung zu unterdrücken und den Besitzer der Nummer zu verifizieren. 

Advertisement

Unterbrochene Sendung

Das ist der Universalcode, um jede Art von Sendung zu unterbrechen. Dieser Code ist nützlich wenn man ins Ausland geht. Wenn ihr diesen Code eingebt vermeidet ihr dass euch euer Anbieter Geld für die Anrufe die auf die Nummer des nationalen Sekretariats geleitet werden, abzieht. 

Der IMEI Code

Der IMEI Code ist eine Nummer, die man immer auf der Verpackung des Handies findet, Man kann das Telefon immer wieder reparieren indem man diesen Code eingebt. Der IMEI blockiert das Telefon aus der Distanz (nachdem man Anzeige erstattet hat) falls es gestohlen wurde. In manchen Fällen kann der IMEI auch dienen, um das Gerät zu lokalisieren. 

Antivirus Software

image: pexels.com

Wenn ihr ein Android Phone benutzt, solltet ihr regelmäßig kontrollieren dass dort keine Viren drauf sind. Einer der stärksten Viren nennt sich Place Raider und wurde von einigen amerikanischen Hackern entwickeln um zu zeigen, wie einfach es ist Informationen von jedem Smartphone zu stehlen. Der Virus aktiviert die Fotokamera und schießt ein Foto der Umgebung, zeichet ein 3D Modell des nächsten Gebäudes und nutzt die Internetverbindung um das Passwort und andere Infos zu übertragen. Um all das zu vermeiden solltet ihr ein gutes Virenprogramm installieren. 

Wie können Geheimdienste auf mein Handy zugreifen?

image: pexels.com

Die Geheimdienste alle Nationen vertrauen dem Verkehr der Handies untereinander um Informationen zu gewinnen. Aus diesem Grund arbeiten sie mit den Anbietern zusammen, die ihnen all die notwendigen Informationen weitergeben können.

Wenn ihr abgehört werdet ist es schwierig, das heraus zu finden: Wenn ihr komische Geräusche während der Gespräche hört, wenn sich das Smartphone schnell entlädt, wenn es sich ohne Grund aufheizt oder neu einschaltet... das bedeutet dass der Moment gekommen ist an dem ihr es reparieren lassen solltet! Erwartet nicht dass euch jemand anruft um eure sensiblen und geschützten Daten zu erfahren. Viel einfacher ist es wenn er sich anderer Instrumente bedient.

Nutzt nur vertrauenswürdige Apps um Nachrichten oder Anrufe auszutauschen: Whatsapp, Telegram, Messenger oder Wickr zum Beispiel.

Versucht immer, so wenig wie möglich über euer Privatleben preis zu geben. Über Posts in den sozialen Netzwerken ist es einfach, alles über jeden zu erfahren. 

Installiert niemals Inhalte, die ihr nicht kennt und kontrolliert regelmäßig die installierten Apps: Manche können sich ohne euer Wissen selbst installieren

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Erhalte die besten Artikel!

Abonniere Curioctopus.de und verpasse keine Geschichte mehr.

Wenn du unseren Newsletter abonnierts, akzeptierst du die Privacy Policy von Curioctopus.de

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.