6 Produkte, Die Ihr Zukünftig Vielleicht Etwas Seltener Konsumieren Solltet - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
6 Produkte, Die Ihr Zukünftig Vielleicht…
3 Angewohnheiten von Eltern, die das Selbstbewusstsein der Kinder enorm schrumpfen Wer sagt dass Kinder 8 Stunden am Tag schlafen müssen? Das sagen Experten

6 Produkte, Die Ihr Zukünftig Vielleicht Etwas Seltener Konsumieren Solltet

3.761
Advertisement

Wenn ihr ein Glas Bier trinkt oder im Feuer einen weichen Marshmallow röstet, genießt ihr den Geschmack dieses geliebten Produkts... Aber wir versichern euch: Nachdem ihr erfahren habt, wie diese und andere Produkte hergestellt werden, die ihr sicherlich schon mehr oder weniger regelmäßig gegessen habt, werdet ihr sie wohl nicht nochmal kaufen!

Leider werden die Dinge, die uns schmecken und nach denen wir verrückt sind, häufig mit künstlichen Aromen und anderen schädlichen Stoffen hergestellt. Heute zeigen wir euch 6 Lebensmittel, die ihr danach nicht mehr mit den gleichen Augen sehen werdet...

Titelbild: Vahe Martirosyan/Wikimedia

1. Marshmallow

Marshmallows sind Süßigkeiten, die schwammartig weich sind und hauptsächlich aus Zucker und Maisstärke bestehen. Sie können die verschiedensten Formen und Größen annehmen, aber Zusätze und künstliche Aromen fehlen nie! Nicht nur das. Sie werden mit tierischer Gelatine, also Kollagen das aus den Knochen der Tiere- vor allem Schweinen- gewonnen wird, hergestellt. Das ist der Grund warum ein Vegetarier niemals Marshmallows isst. 

2. Vanille-Eis

image: pixabay.com

Wenn ihr Vanille-Eis liebt und dieses manchmal in einem Laden mit Industrie-Eis kauft, wird das was ihr als Vanillegeschmack wahrnehmt warscheinlich eine Substanz names Bibergeil sein. Das ist ein Sekret aus den Analdrüsen des Bibers, das auch bei Parfums zum Einsatz kommt. 

Advertisement

3. Bier

image: pixabay.com

Auch wenn viele Biermarken diese "Geheimzutat" nicht mehr nutzen, gibt es noch Marken, die es tun. Wir sprechen von Fischleim, ein natürliches Kollagen das aus der Schwimmblase der Fische extrahiert wird, dem Organ mit dem sie das Schwimmen kontrollieren indem sie sie aufblasen. Ja, Fischleim ist in vielen industrieellen Bieren enthalten. 

4. rote Sweets

Es gibt viele Süßigkeiten in roter Farbe. Man denkt, die Farbe käme von den Inhaltsstoffen (Erdbeer, Kirsche...): Die Wahrheit ist jedoch dass die rote Farbe durch eine Lebensmittelfarbe hervorgerufen wird, die aus der Schildlaus gewonnen wird. 

Mit der Zeit haben immer mehr Firmen diese Farbe aus ihrer Produktion ausgeschlossen. Einerseits aufgrund der vermuteten schlechten Auswirkungen auf die Gesundheit, andererseits aus Respekt vor diesen Tieren. 

5. Energydrink

Die Energie, die diese Getränke liefern kommt aus synthetischem Taurin, das Embolien, Herzrasen und Stress verursachen kann. Aber es gibt schlimmeres wenn man bedenkt dass in den Drinks auch Aspartam enthalten ist, ein Süßmacher ohne Kalorien der jedoch mit Leukämie in Verbindung gebracht wird. 

6. Shampoo

Es gibt einige Produkte die viel besser wirken als andere weil sie biologischer wirken und weil sie nur Proteine aus Eiern nutzen. Aber lasst euch davon nicht täuschen denn häufig sind diese Substanzen kontraproduktiv. Sie erzielen nicht den Effekt, der versprochen wird. 

Tags: KuriosSpeisen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Erhalte die besten Artikel!

Abonniere Curioctopus.de und verpasse keine Geschichte mehr.

Wenn du unseren Newsletter abonnierts, akzeptierst du die Privacy Policy von Curioctopus.de

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.