10 geheime Ängste, unter denen die meisten Männer leiden - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
10 geheime Ängste, unter denen die…
10 Signale des Körpers, die dich darüber informieren dass deine Nieren nicht richtig arbeiten Diese 20 seltenen Fotos zeigen Weihnachten zur viktorianischen Zeit

10 geheime Ängste, unter denen die meisten Männer leiden

785
Advertisement

Die Überzeugung, dass Männer keine Angst haben ist der Beweis dafür, dass man solchen Redensarten niemals trauen sollte. Es gibt zahlreiche Ängste, die auch die Seelen von Männern krankhaft befallen und die "bewusst" versteckt gehalten werden um die Erwartungen der Gesellschaft nicht zu enttäuschen. Aber denkt immer daran, Männer: Man kann einen Kompromiss finden. Verleugnet nicht eure Persönlichkeit!

1. Angst vor der Nummer der Ex-Freunde der Partnerin

Häufig machen sich Männer Sorgen um die Anzahl der Ex-Partner, die die Freundin schon hatte. Wenn diese Anzahl höher ist als die der Exfreundinnen, die der Mann selbst hatte, könnte sich eine Angst und Unsicherheit einstellen, dass er vielleicht zu wenig Erfahrung hat und die Angst, nicht mit den Vorgängern konkurrieren zu können.

Bild: Pixabay

2. Angst, die eigenen Gefühle offen zu zeigen

Männer weinen nicht. So das Klischee. Aber Männer haben Angst, die Emotionen zu zeigen, weil sie fürchten dass sie das verletzlich aussehen lässt. Sie wollen der Figur des starken und zähen Mannes entsprechen. 

Advertisement

3. Angst vor zu wenig Erfahrung mit Frauen.

Der größte Teil der Männer neigt dazu, die Tatsache zu verbergen, dass sie wenig Erfahrung mit Frauen haben. Entweder übertreiben sie mit der Anzahl der Ex-Freundinnen oder sie tragen eine Macho-Maske. Um einer Rolle zu entsprechen, nehmen diese Männer unnatürliche und machohafte Verhaltensweisen an und machen sich oft lächerlich. Besser wäre es, sie wären einfach sie selbst, frei von Vorurteilen. 

4. Die Größe

Wie kann ein Mann sich als Beschützer fühlen, wenn er kleiner ist als sie? Vielleicht durch Annahmen, die schon in Kindertagen entstehen (wenn wir die "großen" bewundern), assoziieren wir alle Größe mit Kraft, Weisheit und Verantwortungsbewusstsein. Auch wenn das falsch ist, gilt diese Überzeugung weiterhin für Männer. 

5. Das Geld

image: TBIT/ Pixabay

Der Mann ist oft vielmehr aufs Geld fixiert als eine Frau. Es ist eine der großen Ausdrucksmittel für Macht. Geld ermöglicht es einem Mann, sich sozialen Standards zu nähern. Aber achtung, Geld sollte nicht die einzige Sorge sein. 

Advertisement

6. Das eigene Aussehen

Nicht nur Frauen machen sich Sorgen im ihr Aussehen. Viele Männer sind so besessen davon, dass sie in lächerliche Schleifen von Trainings und Diäten verfallen und dabei viel wichtigere Aspekte (zum Beispiel die Persönlichkeit) vernachlässigen. 

7- Angst, Interesse an kleinen Dingen zu zeigen

image: MaxPixel

Innerhalb einer Beziehung sind es nicht nur die Frauen, die kleine Gesten bemerken. Trotz der Maske des Harten, lassen Männer auch die kleinen Dinge nicht außer acht, aus denen ihre Liebesbeziehungen bestehen- seien sie nun positiv oder negativ. 

8. Obsession für Haare

Eine der größten Ängste von Männern ist es, die Haare zu verlieren. Es ist ein Symbol für Alter und physische Schäche. Damit ist auch dies eine soziale Angst. Außerdem, weil sich die ästhetischen Standards mit den Jahren immer wieder ändern, verstärkt sich auch die Obsession für die Haare am restlichen Körper. Zu viele Haare gelten als Obszön aber einenkomplett epilierten Mann will auch keiner sehen. Also was jetzt?

Bilder: Free-Photos/ Pixabay

9. Angst zu sagen "Ich bin auf Diät"

Hört ihr eine Frau sagen "ich bin auf Diät", dann findet ihr das absolut normal. Aber ein Mann, der diese Worte spricht wirkt total gestört. Aber auch Männer sorgen sich um ihre Form, nur dass der größte Teil von ihnen es nicht so offen ausspricht wie die Frauen. 

10. Eifersucht auf andere Männer

Obwohl sie weniger eifersüchtig sind als Frauen, nehmen Männer die Bedrohung durch andere Männer im Alltag ihrer Freundin wahr und beginnen damit, eifersüchtig zu sein. Das hängt mit dem Selbstbewusstsein zusammen, denn man denkt, die Frau würde verschiedenes abwägen und dadurch konzentrieren sich die Männer nur auf ihre Schwächen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.