Man kann abnehmen indem man spazieren geht: Aber nur wenn man diese 7 Regeln befolgt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Man kann abnehmen indem man spazieren…
16 Fakten die zu absurd sind um wahr zu sein. Aber sie sind es! Einige tragikomische Comics über unser Leben in dem ihr euch sicherlich wiederfindet

Man kann abnehmen indem man spazieren geht: Aber nur wenn man diese 7 Regeln befolgt

1.189
Advertisement

Viel mehr als das Laufen, sagen die Experten und Ärzten dass es das Gehen ist, das einen guten Einfluss auf den Körper hat. Denn beim Gehen kann man die potentiellen Risiken, die mit dem Laufen einher gehen (Muskelschäden, Sehnenschäden, Stürze, Erschöpfung) vermeiden und dabei die positiven Aspekte mitnehmen. Um abzunehmen muss man nicht laufen, aber es reicht auch nicht aus, einfach nur zu gehen. Man muss Vorkehrungen treffen um eine angenehme Bewegung in eine Aktivität umzuwandeln, die Fett verbrennt und zum Abnehmen führt. 

image: Pixabay
  • Vermeiden sie lange Schritte. Bei zu langen Schritten gerät der Rücken in eine unnatürliche Position. Während des Gehens sollten die Schritte von normaler Länge sein, die Schultern entspannt, der Rücken gerade, der Blick in die Ferne gerichtet, die Bauchmuskeln leicht angespannt und die Arme um 90 Grad angewinkelt.
  • Halten sie eine konstante Geschwindigkeit. Wenn man viel geht stellt man sich bald die Frage: Wie schnell soll ich gehen? Ausgehend von der Tatsache, dass jeder seinen eigenen Rhythmus hat ist zu beachten, dass eine zu langsame Gangart keine nennenswerten körperlichen Vorteile bietet. Eine zu schnelle Gangart könnte als Rasen angesehen werden. Der Schritt ist zügig und die Geschwindigkeit liegt bei etwa 4,8 km/h. 
  • Halte eine Regelmäßigkeit ein. Es ist wichtig, dreimal pro Woche mindestens eine Stunde zu gehen. Da es sich um eine mildere Aktivität handelt, muss man sie häufiger ausführen. Genauso wichtig ist es, sich nach dem Gehen zu dehnen und vorher aufzuwärmen. 
  • Überprüfen sie den Herzschlag. Die ideale Herzrate zur Fettverbrennung liegt bei etwa 60-70%. 
image: pexels.com

-Variieren sie die Intensität. Es ist gut, einen Weg zu finden auf dem man die Intensität der Aktivität variieren kann. Einen Weg mit Steigungen, Neigungen und Ebenen. Dadurch variiert die Arbeit, die das Herz leisten muss. Alternativ können sie auch Treppen und Bänke benutzen, um das Tempo zu ändern. 

  • passen Sie die Kleidung an die Außentemperatur an. Im Winter sollte übermäßig warme Kleidung vermieden werden. Bevorzugt sollte man auf schweißabsorbierende Kleidung zurück greifen. Auch im Sommer ist es wichtig, technische Kleidung zu wählen um die richtige Belüftung und Schweißaufnahme zu gewährleisten. 
  • Ändern sie ihre Sichtweise. Das Geheimnis um das Gehen in eine physische Aktivität zu verwandeln ist der Blickwinkel. Man sollte das Gehen als einen Moment der Entspannung sehen und es so zu einer Angewohnheit machen, die man gerne ausführt. 
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.