Eine Verlassene Villa Wird Nach 40 Jahren Geöffnet: Ein Fotograf Zeigt Uns Ihre Geheimnisse - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Verlassene Villa Wird Nach 40 Jahren…
Der letzte Zug des Orient Express: Hier die Reste einer vergangenen aber immernoch faszinierenden Epoche Ein Arzt empfiehlt ihr abzutreiben: 15 Monate später schicken sie und ihre Tochter ihm diesen Brief

Eine Verlassene Villa Wird Nach 40 Jahren Geöffnet: Ein Fotograf Zeigt Uns Ihre Geheimnisse

15.355
Advertisement

Verlassene Häuser wecken in jedem von uns (alt und jung) ein Gefühl der Faszination und Neugier. Das hat verschiedene Gründe. Zum einen ist es die instinktive Anziehungskraft, die intime und familiäre Orte auf uns haben. Es war vielleicht die Bühne vieler mysteriöser Begebenheiten. Aber es kann auch reines Interesse daran sein, Gewohnheiten und Geschmäcker einer anderen Epoche zu entdecken. 

Die Villa die wir euch heute zeigen befindet sich in der Nähe von New York City. Der Grund warum sie in den 70er Jahren verlassen wurde ist unbekannt. 

Der Fotograf Bryan Sansivero, ein Fan verlassener Orte, begleitet uns auf der Entdeckungsreise durch dieses majestätische Juwel. 

Der Fotograf Bryan Sansiviero hat diese Villa im New Yorker Umland entdeckt.

Das Haus hat 57 Zimmer, eine Bowlingbahn, einen Tennisplatz, eine Bibliothek und zwei Bars. All das auf einem Gründstück von zweieinhalb Hektar.

Advertisement

Reste der alten Möbel und Teppiche geben einen Eindruck davon, wie die Villa einmal ausgesehen hat. Es gibt auch merkwürdige Objekte wie diese beunruhigende Puppe.

Die Frau des Hauses hatte einen sehr eleganten Stil, wie man an ihrer Schuhkollektion sieht.

Das Haus wurde 1930 gebaut. Heute wirkt sie wie ein Relikt aus anderen Zeiten.

Advertisement

Es gibt auch Spiele, die einem Mädchen gehört haben müssen.

Es gibt auch viele verstaubte Bücher in den Regalen dieses Salons.

Viele der Objekte sind sehr alt, andere sind moderner. Wir glauben daher, dass das Haus bis in die 70er Jahre bewohnt wurde.

Wo sind die Besitzer?

Wer sind sie und wohin sind sie gegangen nachdem sie dieses tolle Haus verlassen haben?

Warum ließen sie es verkommen? In einigen Zimmern hat man das Gefühl dass die Besitzer jeden Moment zurück kommen könnten.

Sie müssen wohlhabend gewesen sein.

Die Zeichen der Zeit sind an den Wänden zu sehen.

Der Fotograf gibt den genauen Ort der Villa nicht bekannt, um sie vor Vandalen zu schützen. Viele haben bereits ein Zeichen ihres Besuchs hinterlassen.

Das ist vom Tennisplatz noch übrig. Vielleicht wird irgendwann mal wieder jemand darauf spielen...?

Wenn euch diese Fotos gefallen, folgt Bryan Sansivero auf Instagram!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Erhalte die besten Artikel!

Abonniere Curioctopus.de und verpasse keine Geschichte mehr.

Wenn du unseren Newsletter abonnierts, akzeptierst du die Privacy Policy von Curioctopus.de

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.