Mit 19 Jahren Ist Er In Der Lage, Die Ozeane Zu Säubern: Hier Die Erfindung, An Die Bisher Keiner Gedacht Hat - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Mit 19 Jahren Ist Er In Der Lage, Die…
Sie wirft ihren Hund aus dem Fenster, nach einigen Monaten jedoch bezahlt sie teuer dafür Er begräbt auf seinem Hof abgetriebene Föten. Eine makabre Praxis? Alles andere- eine beispielhafte Mission!

Mit 19 Jahren Ist Er In Der Lage, Die Ozeane Zu Säubern: Hier Die Erfindung, An Die Bisher Keiner Gedacht Hat

3.998
Advertisement

Mit der Verbreitung der alarmierenden Bilder der Situation unseres Planeten wird der Mensch sich immer mehr dessen bewusst, dass man einen energiesparenden Lebensstil annehmen sollte und alles recyceln muss. Allerdings ist es mit Nichten sicher dass er mit der Umweltverschmutzung aufhören wird. Aber die Erfindung dieses 19 jährigen könnte dafür ein Anfang sein, zumindest was die Meere und andere verschmutzte Gewässer angeht. Es handelt sich um ein säuberungssystem das effizient ist und wenig kostet. Es wurde von dem jungen Boyan Slat entwickelt, einem holländischen Studenten und Erfinder.

Und das ist es, worums geht:

Plastik ist ein fundamentales Problem der modernen Welt: Erst hat sich sein Gebrauch verbreitet und nun hat man das Problem seiner schwierigen Verwertung

Im Meer werden Plastikteile durch die Tiere aufgenommen. Der Mensch ernährt sich von ihnen und nimmt in der Konsequenz widerum all die giftigen Substanzen zu sich, die sie in ihren Mägen hatten

50% der verschmutzung besteht aus Plastik das wir benutzen und dann weg werfen. Nur ein kleiner Teil des produzierten Plastiks wird wiederverwendet oder recycelt.

In vielen Ländern der Welt wurden drastische Maßnahmen eingeführt: In San Francisco beispielsweise wird ab 2020 der Verkauf von Wasser in Plastikflaschen komplett eingestellt.

Im Meer schwimmen unglaubliche Mengen an Müll herum, um nicht von denen zu sprechen, die gefressen werden. Gemäß einer Schätzung schwimmen in diesem Moment 5 Miliarden Plastikteile im Meer herum. Es gibt keinen Plan, wie man diese los werden könnte, sie werden einfach treiben gelassen. Mit der Zeit nehmen sie sehr kleine Dimensionen an und können dann von Tieren gegessen werden

Advertisement

Jeder ist sich darüber einig dass es wichtig ist, die Meere von diesem Plastik zu befreien aber wenige haben einen Vorschlag oder eine konkrete Lösung.

Vielleicht ist es seinem jungen Alter und seiner Fantasie zu verdanken, dass der junge Boyan Slat eine Lösung entwickelt hat, die viele Wissenschaftler begeister: Einfach und effizient.

Boyan hat sich überlegt, die Meeresströmung auszunutzen. So muss man nichts anderes tun als zu warten bis der Schmutz zu uns kommt.

Wenn man die 5 großen zirkulären Strömungen nutzt, die durch die Winde und die Erdrotation entstehen, hat der junge Mann eine enorme Barriere ermittelt, die 100km lang ist und eine V-Form bildet. Hier könnte man das Fortschreiten des Plastiks aufhalten. Das Konzept sieht vor: Warum auf die Suche gehen und nach dem Plastik fischen wenn wir nur darauf warten müssen, dass es zu uns kommt?

Sobald das Plastik das V erreicht, wird es von einer Plattform gesammelt, welche durch Solarlicht in Aktion gerät. Der gesammelte Schmutz wird dann dem Recycling-Zyklus zugeführt.

Ab dem Zeitpunkt ab dem es sich nicht mehr um ein mobiles Netz handelt, das im Wasser steht, welches durch andere Wissenschaftler entwickelt wird, wird die Sicherheit der Meeresbewohner nicht mehr beeinträchtigt sein, sie werden sich nicht im Netz verfangen.

Die Theorie klingt sehr vielversprechend, auch wenn es noch viele Tests geben muss um die Effizienz zu verifizieren, bevor man es umsetzen kann

Man hat beschlossen, diese Idee zum ersten Mal Ende 2016 an der Küste von Japan zu testen.

Wir hoffen, dass die Idee von Boyan sich als brilliant herausstellt und die Hoffnung nähren kann, dass wir unsere Meere wieder sauber kriegen.

Diese Erfindungen reichen jedoch nicht aus: Es ist zusätzlich wichtig, dass wir neuen Generationen beibringen, unseren wunderschönen und einzigartigen Planeten auf dem wir leben zu bewahren!

Video ansehen:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Erhalte die besten Artikel!

Abonniere Curioctopus.de und verpasse keine Geschichte mehr.

Wenn du unseren Newsletter abonnierts, akzeptierst du die Privacy Policy von Curioctopus.de

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.