Gegenstände des täglichen Gebrauchs: Wir zeigen euch nützliche Details die ihr bisher sicherlich übersehen hattet! - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Gegenstände des täglichen Gebrauchs:…
Ein Fahrradweg der nachts leuchtet...und sich im Sonnenlicht auflädt! Die Schweiz führt das Verbot der Vollverschleierung ein: Richtig oder falsch?

Gegenstände des täglichen Gebrauchs: Wir zeigen euch nützliche Details die ihr bisher sicherlich übersehen hattet!

14.134
Advertisement

Die Gegenstände des täglichen Gebrauchs, die wir in unserem Leben regelmäßig wie selbstverständlich benutzen, sind nicht aus Zufall entstanden. Ihre Eigenschaften und ihre Charakteristik dienen einem speziellen Zweck. Manchmal folgt ihr Design einer langen Tradition, manchmal ist es einfach aus der Erfahrung entstanden, und manchmal sind sie das Ergebnis konkreter Studien zur Verbesserung ihrer Funktionalität. Viele ihrer Details bleiben oft ungenutzt, weil einfach niemand die Bedienungsanleitung einer Haarnadel oder eines Feuerzeuges studiert. Wir enthüllen heute einige Geheimnisse...

Das Loch in der Kappe des BIC-Stiftes

Wer hat noch nie auf der Kappe des BIC Stiftes herum gekaut? Für den Fall dass man die Kappe aus Versehen herunter schluckt, ermöglicht das Loch weiterhin einen Luftstrom zum Atmen. 

Das Löchlein im Flugzeugfenster

Es dient zum Druckausgleich zwischen Innen und Außen und damit die Scheibe nicht beschlägt. 

Advertisement

Das Stück Stoff, das man in neu gekaufter Kleidung findet.

Es ist kein Flicken für den Notfall sondern dient dazu, Waschmittel oder andere Stoffe erst zu testen bevor man sie am eigentlichen Kleidungsstück anwendet. 

Die kleine Tasche in der Jeans.

Sie ist ein Relikt alter Zeiten. Sie wurde eingeführt, um die Uhr dort einzustecken (nicht das Feuerzeug!). 

Die seitlichen Löcher in den Chucks.

Der offensichtliche Nutzen ist die Belüftung der Füße, aber auch die Tradition spielt eine Rolle: Als diese Schuhe noch zum Basketballspielen benutzt wurden, hat man die Schnürsenkel hier mit durchgefädelt, damit die Schuhe besser saßen. 

Advertisement

Das Loch und die Einkerbung ganz vorne am Maßband

Mit dem Loch kann man das Maßband an einer Schraube befestigen. 

Advertisement

Mit den Einkerbungen am Ende des Maßbandes kann man den Endpunkt der Messung markieren. 

Advertisement

Der Pfeil der Benzinanzeige

Dieser Pfeil ist sehr nützlich wenn du ein fremdes Auto fährst. Er zeigt die Seite an, auf der sich der Tankdeckel befindet. 

Die gezackte Seite der Haarnadel

Diese Seite wird nach unten hin nah an der Kopfhaut angebracht und verbessert den Halt. 

Das Loch unter dem Vorhängeschloss

Verhindert die Ansammlung von Feuchtigkeit, welche den inneren Mechanismus angreifen würde. 

Die Striche auf dem Teppichmesser

image: catchit.pl

Wenn sich die Klinge des Messers abnutzt kann man ein Stück davon abschlagen, um eine frische Klinge zu erhalten. Dafür nehmt ihr das Ende des Messers ab, steckt es vorne auf die Klinge auf, und brecht sie ab. 

Die "Beinchen" am Aufladegerät des MAC

Die kleinen Beine dienen dazu, das Kabel auzuwickeln. Dadurch wird das Kabel nicht geknickt oder beschädigt. 

Die konkave Einkerbung am Boden von Flaschen

dient, um den Druck auszugleichen, wenn der Korken eingeführt wird. 

Die Form des Deckels der Tic-Tac-Schachtel

Im Deckel der Tic Tac Schachtel befindet sich ein kleiner Einlass, der genau ein Tic-Tac halten kann. 

Das Loch neben der Kamera des I-Phones

Es ist das Mikrofon, das sich aktiviert wenn ihr die hintere Kamera verwendet. 

Tags: DesignNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.