Ein 7 Jahre alter Junge bittet die Ärzte, ihn sterben zu lassen um seine Mutter vor dem sicheren Tod zu retten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein 7 Jahre alter Junge bittet die Ärzte,…
Zwei Gläser Bier? Gemäß einer Studie der Universität Greenwich besser als Paracetamol Schmutziges Auto? Dieser Künstler verwandelt es in ein Kunstwerk

Ein 7 Jahre alter Junge bittet die Ärzte, ihn sterben zu lassen um seine Mutter vor dem sicheren Tod zu retten

29.461
Advertisement

Wenn wir die Worte "Junge" und "Opfer" hören denken wir automatisch daran, dass Eltern Opfer für ihre Kinder bringen. Eltern würden alles tun um ihr Kind glücklich und gesund zu sehen. Aber in diesem Falle haben sich die Rollen vertauscht. 

Dies ist die Geschichte von Chen Xiaotian, einem kleinen 7 Jahre alten Jungen dem es mit einer Geste bedingungsloser Liebe gelungen ist, seiner Mutter das Leben zu retten. Aber entdecken wir gemeinsam diese emotionale Geschichte über Empathie und Hingabe. 

Chen war nur 5 Jahre alt als man bei ihm einen bösartigen Gehirntumor feststellte.

Die Mutter Zhou Lu kümmerte sich um ihn aber einige Monate später erreichte auch sie eine schlimme Nachricht: Sie hatte ein ernstzunehmendes Nierenproblem.

Advertisement

Die beiden schliefen einige Jahre lang Seite an Seite in einem Bett im Krankenhaus. Zhou brauchte Dialysen während Chen neben seiner Behandlung auch seine Mutter brauchte.

Die Doktoren glauben dass Chen hätte überleben können, da der Krebs besiegt schien. Doch dann kehrte er zurück.

Der Krebs führte leider zu einer Lähmung und machte ihn blind.

Advertisement

Zur gleichen Zeit ging es auch Zhou immer schlechter. Nur eine Nierentransplantation konnte sie retten.

Also sprachen die Ärzte mit der Großmutter von Chen, der Mutter von Zhou; "Sie sagten mir dass mein Enkel nicht mehr lange überleben würde".

Advertisement

Der Mutter von Zhou wurde außerdem mitgeteilt, dass die Niere des kleinen Chen das Leben ihrer Tochter und anderer Personen retten könne. Aber Zhou selbst wollte von dieser Option garnichts hören.

Als man Chen das Problem der Mutter erklärte flehte der Kleine: "Mama, ich will dein Leben retten".

Advertisement

Nach zahlreichen Diskussionen und nach langer Überlegung stimmte Zhou zu. Der einzige Trost war der, dass ihr Sohn in ihr weiter leben würde.

Einige Zeit später starb Chen und sein kleiner Körper wurde in den Operationssaal gebracht wo man ihm die Niere und Leber entnahm.

Vor der Operation verbrachten die Ärzte eine Schweigeminute zu Ehren des kleinen Chen.

Glücklicherweise ist die Transplantation perfekt gelungen und die Mutter konnte wieder genesen. Für die Ärzte handelte es sich um ein Wunder.

Zhou war nicht die einzige, die gerettet wurde. Die rechte Niere des kleinen Chen rettete ein 21 jähriges Mädchen während die Leber einem 27 jährigen Jungen transplantiert wurde.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.