eine alleinerziehende Mutter verpasst einen Test an der Uni. Die Antwort ihrer Professorin geht viral - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
eine alleinerziehende Mutter verpasst…
Diese 13 Dinge sind so perfekt, dass sie fake wirken Sie verwandelt sich selbst in berühmte Menschen NUR dank der Magie des Make-ups!

eine alleinerziehende Mutter verpasst einen Test an der Uni. Die Antwort ihrer Professorin geht viral

Von Barbara
2.048
Advertisement

Ein Kind aufzuziehen während man studiert ist eine harte Aufgabe. Vor allem wenn man alleine ist und keinen Partner hat, auf den man sich verlassen kann. Man muss wirklich große Anstrengungen unternehmen, um studieren zu können, zur Vorlesung zu gehen und gleichzeitig ihren Nachwuchs so gut wie möglich zu  pflegen. Leider gehen die Pläne manchmal nicht auf (wie in diesem Fall). Das ist Morgan passiert, die eine Vorlesung verpasst hat weil sie sich um ihre Tochter kümmern musste. 

Morgan Kind, alleinerziehende Mutter und Studentin hat eine Lektion verpasst, weil sie sich um ihre Tochter kümmern musste.

image: twitter.com

Morgan King ist einundzwanzig Jahre alt und hat eine tolle Tochter namens Korbyn. Das junge Mädchen studiert an der Fakultät für Kindheits- und Familienstudien und musste eine Lektion sausen lassenm die sich als wichtig herausstellte. An diesem Tag hätte ein Test statt gefunden, einer der fünf Tests, die die Studenten mit der Professorin geplant hatten.

Leider haben sich die Pläne in letzter Sekunde geändert und Morgan musste einen Entschuldigungsbrief an die Lehrerin schreiben in dem sie erklärte, warum sie nicht kommen konnte. Als die Dozentin antwortete, fürchtete die Studentin, dass sie Ärger bekommen würde. Aber die Antwort die sie bekommen hat, ließ sie gerührt und sprachlos zurück. 

Als sie der Professorin eine Mail schrieb, erhielt sie eine unglaubliche Antwort, die ums Web ging.

image: twitter.com

Die Mail lautete in etwa so:
"Hey Morgan, wir haben uns schon gefragt, wo du heute morgen warst. Es tut mir leid zu hören dass du heute nicht kommen konntest weil du niemanden hattest, der auf deine Tochter hätte aufpassen können". Danach hat die Professorin sie auf den neuesten Stand gebracht und ihr das Material zugeschickt, dass sie verpasst hatte. Zum Glück hatte es sich um einen der zwei Tests gehandelt, die man nachholen konnte. Dann schrieb sie weiter: "In Zukunft, wenn du noch einmal Probleme hast, jemanden zu finden der auf Korbyn aufpasst, bring sie ruhig mit in die Klasse. Ich würde mich freuen, mich um sie zu kümmern während ich lehre, so dass du aufmerksam sein kannst und mit schreiben kannst. Ich arbeite für die Fakultät für KINDHEITS und FAMILIENSTUDIEN, es wäre also eine Schande, wenn wir keine Lösung fänden. Ich meine es absolut ernst, bring Korbyn". 

Die junge Frau war tief gerührt und hat entschieden, diese Mail über Twitter zu veröffentlichen, wo sie jede Menge positiver Reaktionen hervor rief.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.