Er sammelt Postkarten aus den 60er Jahren und geht dann auf die Suche nach den Orten: Was er dann verewigt ist wunderschön - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Er sammelt Postkarten aus den 60er Jahren…
Erkenne den Unterschied zwischen einem Infarkt, einem Herzstillstand und einem Schlaganfall Diese bionische Linse verspricht Menschen mit einer Linsendegeneration das Augenlicht zurück

Er sammelt Postkarten aus den 60er Jahren und geht dann auf die Suche nach den Orten: Was er dann verewigt ist wunderschön

9.854
Advertisement

Als der Fotograf (aber auch Mechaniker und Autor) Pablo Iglesias Maurer eine alte Ladung Streichhölzer entdeckt hat war das was ihn packte das Bild, das er auf der Packung fand: Eine Fotografie die ein touristisches Dorf zeigte, welches in den 60er Jahren erbaut worden war. Maurer fragte sich, wie dieser Ort wohl in der heutigen Zeit aussehe und machte sich auf die Suche. Schließlich hat er ca. sechzig dieser kleinen Bildchen aus der alten Zeit zusammen getragen um ein wunderschönes fotografisches Projekt über verlassene Orte in den vereinigten Staaten zu realisieren.

Anmerkung: Die Bilder im gif-Format könnten einige Sekunden brauchen um zu laden, aber es lohnt sich!

via: dcist.com

Die Reste des Schwimmbades des Grossinger's Catskill Resort Hotels.

Dieses Gebäude wurde von 1958 bis 1986 bewirtschaftet und empfing in seinen goldenen Jahren über 150 tausend Gäste pro Jahr. 

Eine Bowling-Angestellte der Homowack Lodge, ein Resort in den Catskill Mountains (Staat New York).

Advertisement

Das überdeckte Schwimmbad des Grossinger's Catskill Resort Hotel.

Der Boden war beheizt und das gesamte Gebäude war mit Klimaanlage ausgestattet.

Das hingegen ist das olympische Außenbecken. Zur Zeit seiner Erbauung (1949) kostete es 400.000 Dollar, das entspricht ca. 5 Millionen Dollar in aktueller Währung.

Die Kabinen und die Erholungspunkte sind der Zeit zum Opfer gefallen...

Advertisement

Der Teppichboden im Esszimmer dieses Resorts in Poconos wurde komplett vom Moos erobert.

Wie schön die Bowlingbahn des Homowack zu erfolgreichen Zeiten in den 60ern und 70ern war.

Advertisement

Der Raum des Tennisclubs des Grossinger.

Advertisement

Die Inspiration für diesen Schnappschuss stammt von einem Bildchen aus 1967.

Auf der Rückseite stand geschrieben: "Liebe Jonnie, wenn du hier wärst würde ich mit dir einen schönen Ausritt machen oder Golf spielen. Mach es gut, bis bald, Dr. Waterman". 

Wiedererbaut in den 70er Jahren nach einem verheerenden Brand, steht dieses Gebäude im Raum Poconos jetzt ziemlich futuristisch da.

Dieses Theater konnte bis zu 1200 Personen fassen. Auch heute zeigt es trotz des Verfalls noch etwas von seinem alten Glanz.

Die Ära der Schwätzchen und Cocktails in diesem Saal ist wohl vorbei.

Nur der Hochsitz des Bademeisters hielt dem Verfall stand.

Das Hallenbad der Penn Hills Lodge and Cottages.

Das Gebäude Jenny G Wing war eines der letzten, die im Inneren des Grossinger erbaut wurden (1964). Es wurde von einem Architekten aus der damaligen Zeit, Morris Lapidus, erdacht.

Ein Theater im verlassenen Resort von Poconos. Hier hob sich der Vorhang zu Beginn der 90er Jahre zum letzten Mal.

Einige der Menschen, die hier Urlaub machten schrieben:

"Lieber Bernie, glaube nicht wir hätten dich vergessen, aber wir vergnügen und hier so sehr dass wir gar keine Zeit dazu finden, Postkarten zu schreiben. Dieser Ort ist fantastisch, und auch die Leute sind toll. Wir könnten nicht glücklicher sein! Wir sehen und bald! Wir haben dich gerne, Lou und Sheila". 

So haben sich also diese Orte seit den 50er Jahren verändert...erinnern sie euch an Orte aus eurer Kindheit? Wisst ihr, wie diese Orte heute aussehen? Lasst euch von diesem Projekt inspirieren und besucht alte Orte!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.