10 Tricks die ihr kennen solltet um ohne Putzmittel zu putzen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
10 Tricks die ihr kennen solltet um…
7 Lebensmittel durch die die Haare noch schneller wachsen Nur Menschen mit einer überdurchschnittlichen Intelligenz schaffen es, mehr als 6 Tiere zu finden. Wie viele seht ihr?

10 Tricks die ihr kennen solltet um ohne Putzmittel zu putzen

Von Barbara
17.700
Advertisement

Wenn wir die Etiketten vieler Putzmittel einmal genau durchlesen merken wir, dass viele Mittel viel Schaden anrichten können! Also wie putzen wir den Ofen oder entkalken die Waschmaschine?

Nichts einfacher als das! Hier 10 Wege um Oberflächen eures Hauses aufzuhellen indem man wenige einfache Produkte benutzt, die ihr in der Küche findet (in Verbindung mit einigen Hausfrauentricks) und... das Putzen geht kinderleicht!

1. Um die Fliesen im Bad aufzuhellen

image: fanpage

Man nehme:

  • 1/4 Glas Hydrogenperoxid 
  • 1 Löffel Flüssigseife
  • 1/2 Glas Wasser

Man muss alles zusammen mischen und dann einen Schwamm in das Gemisch eintauchen, ihn über die Fliesen führen und wischen bis der Schmutz verschwindet. 

2. Um die Herdknöpfe zu putzen

image: liveinternet

Man nehme:

  • Wattebausch
  • Eine alte Zahnbürste
  • Ammoniak

Man braucht einige Wattepads mit Ammoniak und reibt damit die Knöpfe ab, die fleckig sind. Falls nötig noch etwas mehr wischen. Man braucht nur eine alte Zahnbürste um noch besser putzen zu können. 

Advertisement

3. Um Schmutz von Luftfiltern zu entfernen

image: newsmir

Man nehme:

  • 1/2 Tasse Backpulver
  • 1/2 Glas Ammoniak

Man koche ein wenig Wasser auf und gebe es langsam in das Backpulver. Danach gebe man die Luftfilter direkt in das Wasser damit das Fett und der Schmutz die Möglichkeit haben, sich aufzulösen. Sollte das nicht funktionieren kann man statt Backpulver auch das Ammoniak benutzen. 

4. Um die Matratze zu putezn

image: liveinternet

Man nehme:

  • Hydrogenperoxid 
  • 3 Löffel Backpulver
  • Einen Tropfen Flüssigseife

Man mische das Hydrogenperoxid mit dem Backpulver in einer Sprühflasche. Sobald sich das Backpulver aufgelöst hat, gebt ihr die Flüssigseife hinzu. Schüttelt die Mischung und sprüht sie dann auf die Flecken auf der Matratze. Nach 5-10 Minuten könnt ihr fortfahren indem ihr das ganze mit einem Fön trocknet. Die Flecken werden verschwunden sein!

5. Um den Ofen zu entfetten

image: bimg

Man nehme:

  • Ammoniak

Man gebe etwas Ammoniak in einen Behälter und lasse alles bei geschlossener Tür eine Nacht so stehen. Am nächsten Morgen lüfte man die Küche und wische den Ofen aus. Ihr werdet sehen wie leicht sich der Schmutz löst. 

6. Um den Wasserkocher zu putzen

image: ateakettle

Man nehme:

  • Essig

Man mische etwas Essig mit Wasser und gebe die Mischung in den Wasserkocher zu drei Viertekn. Danach kann man das Wasser aufkochen und die Mischung einige Minuten einwirken lassen. 

7. Um die Töpfe zu putzen

image: pinterest

Man nehme:

  • Senfpulver
  • Backpulver

Man mische die beiden Zutaten in warmem Wasser und gieße die Mischung dann über die Töpfe um sie damit zu putzen...easy, oder?

8. Um die Toilette zu putzen

image: irecommend

Man nehme:

  • Essig

Man muss einfach das Wasser mit reinem Essig aufgießen und alle Beläge werden im Nu verschwunden sein. Nicht nur gut zum Putzen. Der Essig desinfiziert auch noch optimal!

9. Um den Mikrofaser Couch-Bezug zu putzen

image: eastdesign

Man nehme:

  • Einen Schwamm
  • Eine Bürste
  • Backpulver
  • Alkohol

Man gieße den Alkohol über einen Schwamm und reibe damit leicht über die Couch. Danach nehme man eine Bürste um sich um die Mikrofaser zu kümmern. Wenn euch schlechte Gerüche auffallen, könnt ihr Backpulver in Wasser auflösen und einreiben um sie zu vertreiben. 

10. Um den Kühlschrank zu putzen

Man nehme:

  • Backpulver

Man mische das Backpulver in etwas Wasser und putze damit den Kühlschrank. Danach kann man ihn mit einem Mikrofasertuch ausreiben.

Um schlechte Gerüche zu vertreiben muss man keine bestimmten Produkte benutzen: Ein Stück Schwarzbrot, ein Glas Backpulver, ein paar Zitronenscheiben reichen aus damit aus eurem Kühlschrank ein guter Geruch ausströmt!

Tags: TricksNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.