8 Personen die wirklich existieren und deren Leben euch überraschen werden - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
8 Personen die wirklich existieren und…
10 starke psychologische Tricks, mit denen du genau das bekommst was du willst 24 Eltern, die das Leben mit der richtigen Leichtigkeit nehmen

8 Personen die wirklich existieren und deren Leben euch überraschen werden

Von Barbara
6.892
Advertisement

Wenn man die Geschichtsbücher studiert, wird man überraschende Persönlichkeiten finden, deren Leben absolut einzigartig sind, und deren Leben man in spannende Kinofilme verwandeln könnten. Man kann da zum Beispiel an die Mädchen denken, die von indianischen Stämmen groß gezogen wurden, an mordende Pfarrer oder an den reichsten Mann, der jemals existert hat. Die Leben dieser 8 Menschen, die wir euch in diesem Artikel vorstellen werden euch ohne Zweifel sprachlos machen. 

1. Die unsinkbare Frau

Violet Jessop arbeitete als Hostess auf der Olympic, einem Schiff der White Star Line, als diese mit dem englisches Schiff Hawke zusammen stieß. Jessop konnte sich glücklicherweise retten und nahm ihre Arbeit auf einem anderen Schiff wieder auf: der Titanic. Alle kennen die Geschichte der Titanic, aber wenige wissen dass Violet Jessop sich hier erneut in Sicherheit bringen konnte, indem sie auf einem der Rettungsboote unterkam. Sie wollte ihren Job nicht aufgeben und heuerte auf der Britannic, einem Krankenhausschiff während des zweiten Weltkriegs an. Und auch die Britannic ging unter (geschlagen von einer deutschen Mine), aber die unsinkbare Frau kam erneut mit dem Leben davon!

2. Der reichste Mann der Geschichte

Mansa Musa I  wurde der Herrscher von Mali im Jahr 1312. Dank des Handels mit Gold und Salz sammelte er einen unglaublich großen Reichtum an (ca. 400 Milliarden, wenn man sie in Dollar umrechnet), der sogar Rockefeller neidisch machen würde (ca. 336 Milliarden Dollar). Was machte der Herrscher mit all dem Geld? in großer Teil seines Reichtums wurde in Moscheen investeiert (wo er jeden Freitag hin ging). 

Advertisement

3. Die Prostituierte, die zur Königin der Piraten wurde

Die Geschichte von Ching Shih spielte sich in China während des XIX Jahrhunderts ab. Shih, eine Frau niederer Herkunft, arbeitete als Protituierte, bis der Pirat Zheng Yi ihr Land einnahm und sie als seine Frau auserwählte. Shih lernte dadurch die Piraterie kennen und erhielt bald eine enorme Macht über die große Flotte des Zheng Yi. Nach dem Tode des Piraten nahm Shih seinen Posten ein und wurde eine der gefürchtetsten Frauen Chinas. Als der chinesische Herrscher den Piraten sein Land anbot, um sich vor ihr zu schützen, akzeptierte Shih und kehrte reicher denn je ins zivile Leben zurück. 

4. Der amerikanische Pfarrer, der zum elektrischen Stuhl verurteilt wurde

image: Wikimedia

Hans Schmidt, ein Pfarrer deutschen Ursprungs, entschied, sich an die Boniface Church in Manhattan versetzen zu lassen und fing ein Verhältnis mit einer Dienerin an. 1913 entschieden die beiden, heimlich zu heiraten. Aber als die Frau ein Kind erwartete, brachte Schmidt sie um und warf sie in den Hudson River (wenn jemand von der Geschichte erfahren hätte, wätre seine Karriere in Gefahr gewesen). Die Ermittler fanden aber Reste der Frau im Fluss, kamen auf den Pfarrer, verhafteten ihn und verurteilten ihn zum elektrischen Stuhl. 

5. Der Langusten-Mann

Grady F. Stiles Jr. litt unter Ectrodaktilie (einer Deformation der Hände und Füße). Dadurch hatte er Schierigkeiten beim Gehen und war auf den Rollstuhl angewiesen. Aufgrund der Deformation arbeitete er im Zirkus. Dort lernte er seine zukünftige Frau kennen. Da er den unteren Teil seines Körpers nicht nutzen konnte, entwickelte er eine große Kraft im oberen Teil. Unglücklicherweise richtete er diese Kraft gegen seine Frau und die Kinder (aufgrund der Probleme, die er mit Alkohol hatte), bis die Frau entschied, den Nachbarn damit zu beauftragen, Grady umzubringen. 

Advertisement

6. Der Serienmörder, dessen Kopf in der Universität in Lissabon ausgestellt wird

Diogo Alves, der gefährlichste Serienmöder in ganz Portugal, war bekannt dafür dass er Bauern angriff die über die Brücke des Aquädukts Aguas Livres di Lisbona von der Arbeit nach Hause kamen. Sie wurden von ihm ausgeraubt, und von der Brücke geworfen. Der Kriminelle wurde drei Jahre nach Beginn seiner Aktivitäten (bis dahin hatte er schon 70 Morde ausgeführt) verhaftet und auf Vorschlag einiger Wissenschaftler wurde sein Kopf in der Universität ausgestellt, auf dass man daran die Natur des Verbrechens studieren könnte. Seit diesem Jahr (1839) befindet sich der Kopf immernoch dort. Aktuell ist er in der medizinischen Fakultät von Lissabon ausgestellt. 

7. Der Arzt, der in der Klapsmühle endete, nachdem er die Krankenhauspraxis revolutioniert hat

Ignaz Semmelweis war ein Arzt (in Wien) der einen komischen Fakt bemerkte: Schwangere Frauen, die an Sepsis starben waren fünf Mal häufiger in den Abteilungen, die von Ärzten geführt wurden, als in denen, die von Hebammen geführt wurden. Semmelweis verstand, dass dies an den geringen Desinfektions-Auflagen lag: Die Ärzte operierten die Frauen mit den gleichen Instrumenten, die sie auch für Autopsien benutzten, ohne sie vorher zu sterilisieren. Aufgrund seiner Kritik am Krankenhaussystem, wurde die Praxis, die Instrumente zu sterilisieren, von seinen Kollegen lächerlich gemacht und er wurde für verrückt erklärt. Er starb im Irrenhaus!

Advertisement

8. Die mormonische Frau, die von den Irokesen aufgezogen wurde.

Die Geschichte von Olive Oatman (1838-1903), einer jungen Mormonin, begann im Alter von 13 Jahren, als sie vom Stamm der Yavapai während einer Zugreise nach Kalifornien geraubt wurde. Die Yavapai trennten sie von ihren Eltern und hielten sie als Sklavin bei den Irukesen. Diese Männern nahmen sie jedoch als Mitglied in ihren Stamm auf, tättowierten sie und kleideten sie entsprechend ein. Die Kleine lebte bis zum Alter von 19 Jahren bei den Irokesen, als sie schließlich frei gelassen wurde und zu ihrer Familie zurück kehrte. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.