12 wichtige Fakten zum Thema Geld, die man mit 30 wissen sollte um es mit 50 nicht zu bereuen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
12 wichtige Fakten zum Thema Geld, die…
15 Bibliothekare die jedem Lust aufs Lesen machen 20 Doppelgänger von berühmten Persönlichkeiten, die sich nicht mal maskieren müssen

12 wichtige Fakten zum Thema Geld, die man mit 30 wissen sollte um es mit 50 nicht zu bereuen

1.853
Advertisement

Eines der Elemente, das das Erwachsenenleben von alten Phasen unterscheiden ist der Kontakt mit Geld. Sobald man alt genug ist, um zu arbeiten, beginnt man eine bestimmte Menge an Geld zu verwalten. Viele unterschätzen, wie wichtig es ist, das Gehalt und die Kontoeingänge besser zu planen und leben in den Tag hinein: Sich über Mechanismen des Sparens, des Investierend und des Schritthaltens zu informieren bedeutet, dass man die Gegenwart entspannt genießen kann und sich ein ruhiges Alter erarbeitet. Hier einige gute Ratschläge, die man mit 30 schon befolgen sollte, um es mit 50 nicht zu bereuen. 

Ein Haus zu mieten ist häufig besser, als es zu kaufen

Unsere Eltern, so wie auch deren Vorfahren sind mit der Idee aufgewachsen, dass Investments in Immobilien ein guter Schritt, frei von Risiken sind. Sicherlich garantiert es eine gewisse Sicherheit, ein eigenes Dach über dem Kopf zu haben. Leider muss man aber bedenken, dass es heutzutage sehr schwierig ist, sich ein Haus leisten zu können. Und es könnte noch dazu garnicht mal so bequem sein. 

Investiert nicht in etwas, das ihr nicht gut kennt

image: pixabay.com

Leider ist der Finanzmarkt reich an Menschen, die den Enthusiasmus von Investoren ausnutzen und die man sagen hört, dass man Geld verdienen kann, ohne zu arbeiten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass kein Investment ohne Risiken ist und dass man die Risiken gut kennen sollte um zu verifizieren, ob sie mit den eigenen wirtschaftlichen Möglichkeiten kompatibel sind.

Schlecht zu investieren kann zum Ruin führen: Ihr solltet keine voreiligen Verträge unterzeichnen! Nehmt euch all die Zeit um das zu prüfen und wenn es euch nicht überzeugt, unterschreibt nicht!

Sich ganz den Händen von jemand anderem anzuvertrauen ist selten gut. Insbesondere wenn es um Geld geht. 

Advertisement

Es ist besser, Qualitätskleidung zu kaufen

Ein Kleidungsstück zum niedrigen Preis schmeckt jedem, aber man sollte über die Qualität nachdenken: Wenn man Geld für Kleidung ausgibt, die länger hält und die man deshalb nicht ständig neu nachkaufen muss. Offensichtlich ist der beste Moment dafür der Schlussverkauf. Und wenn ihr die Möglichkeit habt, solltet ihr Off-Season kaufen. Im Winter kostet Sommerkleidung weniger und andersrum!

Esst zu Hause

Wenn ihr die Angewohnheit habt, häufig außerhalb zu essen, ist es vielleicht gut wenn ihr darüber nachdenkt, diesen Luxus zu reduzieren. Das bedeutet nicht, dass ihr auf einen schönen Abend verzichten sollt. Organisiert Abendessen zu Hause mit Freunden, probiert neue Rezepte aus. Bald werdet ihr merken, wieviel Geld man damit sparen kann. Außerdem könnt ihr ein familiäreres Ambiente genießen, in dem man sich geben kann wie man möchte. 

Wenn ihr einen Sparplan habt, besprecht ihn mit eurem Partner

Wenn ihr ein Paar seid und das gleiche Dach teilt, sollte man ein gemeinsames Ziel haben: Wenn ihr spart und euch Monat für Monat einschränkt, während der andere zu viel Geld ausgibt, dann werdet ihr euer Ziel nicht erreichen und auch unschöne Meinungsverschiedenheiten erleben.

Es wäre besser, ein gemeinsames Ziel zu haben. Daher sollte man mit seinem Partner reden und gemeinsame Sparstrategien entwickeln. 

Advertisement

Findet eine passive Geldquelle

In dieser unsicheren Welt ist es gut, wenn man sich nicht nur auf eine Art von Einkommen beschränkt. Versucht, auch andere Geldeingänge zu bekommen, sodass ihr nicht irgendwann ohne Geld da steht. Für viele ist das zum Beispiel die Vermietung eines Hauses, aber es kann auch ein Investment oder eine Heimarbeit sein. 

Legt einen Teil eures Einkommens in einem Sparfonds an

Das Geheimnis des Sparens ist, einen kleinen Teil des Gehalts zur Seite zu legen. Wenn es gut ausgewogen ist, werdet ihr nicht mal merken, dass ihr spart und nach einiger Zeit werdet ihr ein hübsches Sümmchen in Händen halten. Ein Tipp ist es, dieses Geld vom anderen Geld zu trennen. Lasst es nicht auf dem Girokonto, sondern legt es auf ein Sparkonto. Nur so könnt ihr sicher sein, dass ihr es spart!

Advertisement

Beginnt jetzt, fürs Alter zu sparen.

Es ist ein Fehler, diese Gedanken aufzuschieben. Auch wenn das Alter noch Jahrzehnte entfernt liegt ist es gut, jetzt schon darüber nachzudenken. Auf diese Weise werdet ihr etwas ansparen, wovon ihr dann im Alter gut leben könnt. Es ist nie zu früh, um für die Pension zu sparen!

Widersteht dem Impulskauf

Passiert es euch manchmal, dass ihr Dinge kauft und dann merkt, dass ihr sie garnicht braucht? Das nennt man Impulskaufen. Nicht schlimm, aber man sollte es unter Kontrolle halten wenn man nicht irgendwann ohne Geld aber mit Haufenweise nutzlosen Dingen da stehen will. Versucht, Spaß in etwas anderem zu finden!

Advertisement

Nehmt keine Kredite auf, um andere Kredite ab zu zahlen

image: pixabay.com

Einen Kredit aufzunehmen, um einen anderen abzuzahlen ist ein Teifelskreis: Es ist immer besser, keinen Kredit zu nehmen. Wenn es doch passiert sollte man ihn vom Gehalt abzahlen, in dem man sich einschränkt wo man nur kann. 

Um eine Gehaltserhöhung zu bitten ist nichts peinliches

image: pixabay.com

Wenn ihr schon seit Jahren den gleichen Job macht ist vielleicht die Zeit gekommen, um eine Beförderung oder Gehaltserhöhung zu bitten. Das muss euch nicht peinlich sein, es handelt sich um den normalen Lauf der Dinge. Ihr verdient es und es ist ein Weg, um eure finanzielle Situation zu verbessern. 

Kümmert euch um euren Freundeskreis

Wisst ihr, was wichtiger ist als Geld? Freund. Häufig geben menschliche Beziehung mehr Befriedigung und Freude als Geld. Geld gibt man eh besser in Gesellschaft aus. Also vergesst nicht, die Bindungen zu anderen Personen zu kultivieren. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.