Stellen Sie das Telefon vor das Objektiv: Hier ist eine sehr einfache Technik, um fabelhafte Fotos zu erhalten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Stellen Sie das Telefon vor das Objektiv:…
12 verrückte historische Kuriositäten die du sicher nicht in der Schule gelernt hast 15 Gesichter die dir zeigen wie faszinierend die Verbindung aus verschiedenen Ethnien aussehen kann

Stellen Sie das Telefon vor das Objektiv: Hier ist eine sehr einfache Technik, um fabelhafte Fotos zu erhalten

2.085
Advertisement

Heute machen wir alle Fotos und teilen sie. Aber gute Bilder zu machen ist eine andere Sache. Abgesehen von den Filtern spezialisierter Anwendungen beherrschen nur wenige von uns die Techniken der Foto- und Postproduktion, die den Unterschied zwischen einem Foto und der Arbeit eines professionellen Fotografen ausmachen. Und eben ein Profi, Mathias Fast, Hochzeitsfotograf, hat per Zufall eine sehr einfache Technik entdeckt, die jeder anwenden kann, um seine Fotos radikal zu transformieren. Wir zeigen hier die Ergebnisse.

Die Fotos, die Mathias Fast schießen kann, scheinen aus einem Märchen zu kommen, aber das kuriose ist, dass die Technik dahinter sehr einfach ist.

image: Mathias Fast

Betrachte das Bild oben. Hättest du es geglaubt, wenn wir dir gesagt hätten, dass es nicht mit Photoshop oder ähnlichen Programmen modifiziert wurde? Keine Postproduktion, gar nichts?

Das Geheimnis ist viel handwerklicher als Du denkst. Als Mathias Fast ein Ehepaar porträtierte und nicht bemerkte, dass das Brauthandy auf einem Tisch direkt vor der Linse ruhte. Die gespiegelte Oberfläche erzeugte den Effekt, den Du oben reproduziert sehen kannst.

Um dieselben Traumergebnisse zu erhalten, lege einfach dein Smartphone auf die Unterseite des Objektivs, so wie auf dem Bild gezeigt.

image: Mathias Fast

Das Spiel des Lichts mit dem Spiegel wird die Welt in der darüber liegenden Welt verblassen lassen und Ihre Darsteller in eine schwebende Realität katapultieren.

Advertisement

Du kannst das Telefon auch leicht neigen, um verschiedene Effekte zu erzielen.

image: Mathias Fast

Experimentieren ist der Schlüssel zur Kreativität, und wie Mathias sagt: "Wenn ich arbeite, suche ich immer nach Oberflächen, die auch reflektierend sind, um das Thema zu gestalten: verglaste Möbel, Fenster, alles. Sie erzeugen interessante Lichteffekte auf dem Bild."

Nicht nur Smartphones, sondern jedes Objekt, das Licht auf ungewöhnliche Weise reflektiert, kann dabei helfen, ein nicht-triviales Bild zu erstellen.

image: Mathias Fast

Der Trick mit dem Smartphones ist der einfachste und unmittelbarste, aber er zeigt uns auch, wie Profis denken, wenn sie die Realität reproduzieren müssen, indem sie mit Licht spielen.

image: Mathias Fast
Advertisement

Hier einige der Arbeiten von Mathias, die diese bizarre Technik nutzen

image: Mathias Fast
image: Mathias Fast
Advertisement
image: Mathias Fast
image: Mathias Fast
Advertisement
image: Mathias Fast
image: Mathias Fast
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.