Um Alzheimer zu bekämpfen, müssen wir neue Neuronen produzieren: und körperliche Aktivität hilft dabei. - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Um Alzheimer zu bekämpfen, müssen…
Chinesischen Forschern gelang es, aus 2 biologischen Müttern und keinem Vater gesunde Mäuse zu erzeugen. In Italien wurde das Grab eines

Um Alzheimer zu bekämpfen, müssen wir neue Neuronen produzieren: und körperliche Aktivität hilft dabei.

1.325
Advertisement

Es gibt immer noch keine Heilung für Alzheimer, obwohl die Forscher wichtige Schritte unternehmen, um die Mechanismen zu verstehen, die zur Entstehung der Krankheit führen. So hat sich beispielsweise gezeigt, dass die Bildung neuer Nervenzellen die kognitive Funktion bei Mäusen verbessert und damit einen Weg zu einer möglichen Therapie der Alzheimer-Krankheit eröffnet: Die Neurogenese kann auf zwei Arten induziert werden, mit Gentherapie oder mit Medikamenten.

Eine neue Studie zeigt jedoch, dass es einen dritten Weg gibt, viel einfacher, effektiver und ohne Nebenwirkungen: die körperliche Bewegung.

Körperliche Aktivität bewirkt die Bildung neuer Neuronen, ein grundlegender Prozess zur Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen.

Forscher haben beobachtet, dass körperliche Bewegung bei Mäusen einen signifikanten Beitrag zur Produktion neuer Nervenzellen leistet, viel mehr als Therapien wie Medikamentengabe und Gentherapie. Darüber hinaus schafft die Bewegung des Körpers ein Umfeld, das dem Wachstum der neuen Zellen besser entspricht und sich somit auch positiv auf ihre Dauer auswirkt.

Die oben genannten Therapien bringen diskrete und zudem nicht lang anhaltende Vorteile: Die neuen Neuronen sind in der Tat nicht in der Lage, in Bereichen des Gehirns zu überleben, die bereits von dem für die Krankheit typischen Entzündungsprozess betroffen sind.

Körperliche Aktivität scheint auch einen Reinigungsvorgang einzuleiten, der Entzündungen reduziert und ein optimales Umfeld für die Entwicklung neuer Zellen schafft.

Die Erneuerung der neuronalen Zellen ist ein grundlegender Prozess für das Gedächtnis: Es ist ein Aspekt, den die Forscher weiterhin als mögliche Therapie der Alzheimer-Krankheit in Betracht ziehen.

Wir sind noch weit davon entfernt, die gleiche Art von Experiment am Menschen auszuprobieren, aber die Entdeckung ist immer noch ein Schritt zur Identifizierung einer Heilung für kranke Patienten. Es ist auch eine zusätzliche Information, die die umfangreiche Literatur über die Vorteile von körperlicher Aktivität erweitert: ein zusätzlicher Grund, sich zu bewegen!

Sources:

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.