Plastik erstickt unseren Planeten: hier sind 10 Objekte, die Sie JETZT ersetzen können. - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Plastik erstickt unseren Planeten: hier…
3 Gründe, warum Eltern ihren Kindern nicht helfen sollten, ihre Hausaufgaben zu machen. In Saudi-Arabien sind die Wasserfälle aus Sand: ein Phänomen, das ebenso spektakulär wie bedrohlich ist.

Plastik erstickt unseren Planeten: hier sind 10 Objekte, die Sie JETZT ersetzen können.

4.282
Advertisement

Es ist kein Zufall, dass derzeit wichtige Initiativen zur Sanierung der Umwelt, insbesondere der Meere, ergriffen werden. Sehr bekannt ist das Projekt Ocean Clean up, von dem wir in einem Artikel gesprochen haben, durchgeführt von einem sehr jungen Studenten, der eine visionäre Idee hatte, den Müll in den Ozeanen in nur 5 Jahren zu halbieren.

Wir wissen sehr wohl, dass unsere Straßen, Gärten, Parks, Meere und Felder durch alle Arten von Abfällen verschmutzt sind: Aber was können wir, die normalen Menschen, tun, um nicht zur Verschmutzung der Natur beizutragen? So könnten Sie beispielsweise einige Alltagsgegenstände aus Kunststoff - und vielleicht auch Einwegartikel - durch andere ersetzen, die viel langlebiger und umweltfreundlicher sind.

1. Teebeutel

Schlechte Nachrichten für Teeliebhaber: Die Beutel enthalten hauptsächlich Kunststofffasern - Polypropylen. Dies führt nicht nur zu einer möglichen Dispersion von Kunststoff in der Umwelt, sondern ist auch nicht ideal für die Gesundheit von Teetrinkern.

Einige Marken haben sich entschieden, nur organische Materialien für die Beutel und den Rest der Verpackung zu verwenden: Die beste Wahl ist jedoch der Kauf von ganzen oder zerbröckelten Teeblättern, die mit einem in heißes Wasser getauchten Teelichter verwendet werden können.

Achten Sie auf die Wahl: Einige Teebeutel sind kompostierbar - das bedeutet, dass sie sich in der Umwelt in kürzester Zeit zu natürlichen Elementen zersetzen -, andere sind biologisch abbaubar - oder dass sie sich in natürliche Elemente zersetzen, jedoch mit komplizierteren Prozessen der heimischen Kompostierung. Im letzteren Fall ist es jedoch notwendig, die Beutel in der Nass- und organischen Fraktion zu entsorgen.

2. Zahnbürsten

image: Amazon

Herkömmliche Zahnbürsten bestehen vollständig aus Kunststoff, können aber nicht recycelt werden: Aus diesem Grund müssen sie in der undifferenzierten Fraktion und nicht im Kunststoff entsorgt werden.

Ist das nicht absurd?

Kunststoff-Zahnbürsten können leicht durch Bambus-Zahnbürsten ersetzt werden: In der letzten Zeit sind sie sehr beliebt geworden und erfüllen ihre Aufgabe perfekt.

Advertisement

3. Duschvorhang

image: Amazon

Wenn wir Kunststoffgegenstände in unserem Haus reduzieren wollen, können Duschvorhänge nicht verschont bleiben: Obwohl nur sehr wenige Menschen dies tun, ist es ratsam, sie häufig zu wechseln, da das Wasser stagniert, was die Entwicklung von Bakterien verursacht. Darüber hinaus ist der Kunststoff, aus dem die Vorhänge bestehen - PVC - mit einigen nicht zu unterschätzenden gesundheitlichen Problemen verbunden.

Duschvorhänge sind im Handel in ähnlicher Ausführung und ohne PVC erhältlich.

4. Kaffeekapseln

image: Amazon

Die Kosten für einen Kapselkaffee gehen über den Preis hinaus, den Sie für den Kauf bezahlt haben: Der Kunststoff, aus dem die Einweg-Kaffeepads hergestellt werden, belastet den Kunststoffabfall enorm, der sehr wohl reduziert werden könnte.

Sie können dies tun, indem Sie Kaffee trinken, der auf andere Weise zubereitet wurde - ohne Verwendung von Hülsen - oder indem Sie wiederverwendbare Kapseln wählen.

5. Yoga-Matte

image: Amazon

Yoga zu machen bedeutet, sich um Körper und Geist zu kümmern, aber es sollte auch natürlich sein, sich um die Umwelt zu kümmern! Yogamatten werden oft aus ekelhaft riechendem Kunststoff hergestellt, da Chemikalien massiv vorhanden sind.

Es gibt umweltfreundliche Matten auf Basis von Bambusfaser, Naturkautschuk und ohne Latex.

Advertisement

6. kosmetische Produkte

image: pixabay.com

Seit einiger Zeit setzen Kosmetikunternehmen Mikrokristalle ein, die als Peelings auf der Haut wirken. Diese Partikel sind nichts anderes als Kunststoffe, die letztendlich die Umwelt verunreinigen - und mit der Haut derjenigen, die diese Produkte verwenden, in Berührung kommen: Einige Studien haben herausgefunden, dass sie einen wesentlichen Teil der Verschmutzung der Ozeane ausmachen.

Es ist eine sehr verantwortungsvolle Entscheidung, keine Produkte mit Mikrokristallen zu kaufen, noch besser, wenn sie aus Pflanzen stammen!

7. Rasierer

image: Amazon

Rasierer, sowohl männliche als auch weibliche, sind nicht recycelbar: Stahlrasierer schon. Bei richtiger Verwendung können diese Rasierer ein Leben lang halten, so dass es sich lohnt, eine kleine Investition zu tätigen, um Geld in Einsparungen und Rasierqualität zu verdienen. 

Advertisement

8. Smartphone-Hüllen

image: Amazon

Möchten Sie sich durch Ihre Liebe zur Umwelt von der Masse abheben? Zeigen Sie eine umweltfreundliche Smartphone-Hülle: Es gibt einige auf dem Markt, die aus Holz, recyceltem Kunststoff und biologisch abbaubar sind.

9. Tütchen für Hundekot

image: Amazon

Die Bedürfnisse Ihres Hundes von der Straße zu nehmen bedeutet, sich um Ihre Stadt zu kümmern und Respekt vor anderen zu haben: Warum sollten Sie sich nicht auch für die Gesundheit der Natur einsetzen, indem Sie biologisch abbaubare Taschen wählen?

Auf diese Weise wird es möglich sein, den Abfall in die Nassfraktion zu werfen und nicht in die undifferenzierte!

Advertisement

10. Spielzeug

image: Amazon

Warum lassen Sie Kinder nicht die Schönheit von Spielen aus anderen Materialien als Kunststoff entdecken? Es gibt viele Holzspiele, die mit ihrer Einfachheit die Fantasie der Kinder anregen!

Dem Planeten zu helfen bedeutet auch, bei den kleinen Dingen zu beginnen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.