Lavendel ist das Parfum, das Angst löst: Japanische Forscher entdecken es. - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Lavendel ist das Parfum, das Angst löst:…
16 Menschen, die wirklich EINZIGARTIG auf der Welt sind. Übermäßiger Stress? Hier sind 10 Signale, die der Körper sendet, um Sie zu alarmieren.

Lavendel ist das Parfum, das Angst löst: Japanische Forscher entdecken es.

291
Advertisement

Jeder von uns hat einen Lieblingsduft, der ein Gefühl der Entspannung und Gelassenheit hervorruft, meist, weil er mit angenehmen Erinnerungen verbunden ist. Wenn es der Duft von Lavendel ist, den Sie bevorzugen, hat die Wissenschaft Neuigkeiten für Sie auf Lager.

Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität Kagoshima fand heraus, dass Lavendel eine Substanz, Linalool, enthält, die eine ähnliche Wirkung hat wie Anxiolytika auf Benzodiazepinbasis. Die Wirkung ist jedoch nur beim Einatmen wirksam.

Dass viele Pflanzenextrakte ein Wirkungsäquivalent zu Medikamenten haben, war der Medizin bekannt. Nur dass die moderne Medizin nach Ansicht japanischer Forscher die Möglichkeit, das zu nutzen, was die Natur für das Wohlbefinden des Menschen bereitstellt, bewusst vernachlässigt hat.

Lavendel hat anxiolytische Eigenschaften und könnte auch als Alternative zu Angstmedikamenten verwendet werden, wenn ihre Verabreichung gefährlich oder nicht möglich ist. Sein Geruch induziert einen Zustand der tiefen Entspannung, den die Forscher auf neuronaler Ebene ausprobiert haben.

Kurios an der Forschung ist die Tatsache, dass Linalool nur beim Einatmen wirkt und nicht bei Verabreichung über verschiedene Wege, wie z.B. intravenös. Labormäuse waren nur entspannt, wenn sie Linalool-Dämpfen ausgesetzt waren.

Wissenschaftler der japanischen Universität denken über mögliche klinische Auswirkungen der Entdeckung nach: Linalooldämpfe könnten in der Präanästhesiephase eingesetzt werden, wenn der Einsatz von Anxiolytika nicht empfohlen wird, oder wenn die Injektion des Medikaments nicht möglich ist - zum Beispiel bei Neugeborenen oder älteren Menschen.

Neben der klinischen Anwendung können wir auch die Forschungsergebnisse zu Hause nutzen: Die Verwendung eines Lavendelduftes ist eine Möglichkeit, die Umwelt zu entspannen, oder man kann sich vorstellen, ihn nur in Momenten der völligen Entspannung zu verwenden. Noch besser, wenn der Duft von Lavendel von einer Pflanze oder von Trockenblumen stammt und nicht von chemischen Flüssigkeiten!

Source:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.