Zwei japanische Rentner lassen ein Haus im Wald bauen: Das Ergebnis erregt den Neid der ganzen Welt. - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Zwei japanische Rentner lassen ein Haus…
Ein Unternehmen hat einen neuen Kraftstoff entwickelt, der kein Co2 emittiert, das aus Abwasser hergestellt wird. Zwei Zwillinge unterziehen sich einer Geschlechtsumwandlung, um die Vorurteile zu überwinden: Hier sind die Bilder von vorher und nachher.

Zwei japanische Rentner lassen ein Haus im Wald bauen: Das Ergebnis erregt den Neid der ganzen Welt.

2.465
Advertisement

Der Traum eines jeden von uns, wenn wir in dem schicksalhaften Moment ankommen, in dem wir hart genug gearbeitet haben und uns ausruhen wollen, d.h. der Pension, besteht darin, es so bequem und ruhig wie möglich zu tun. Schließlich sollten wir, nachdem wir mit unserer Arbeit und unseren Bemühungen so viel für die Gesellschaft getan haben, eine angemessene Unterkunft verdienen.

Wahrscheinlich war dieser Wille für zwei japanische Rentner klar, die den Architekten Issei Suma mit dem Entwurf des Hauses betrauten, in dem sie den Rest ihres Lebens verbringen sollten. Das Ergebnis ist ein Juwel aus Design und Komfort, das die Aufmerksamkeit (und den Neid!) der ganzen Welt auf sich zieht. Unten sind die Bilder der schönen Villa.... wir sind sicher, dass sie dich zum Träumen bringen werden.

Das Haus befindet sich in einem Hain, der Teil des Itous-shi-Waldes ist, in der Präfektur Shizuoka, und besteht aus Holz und Beton.

image: TAKUMI OTA

Die Struktur besteht aus 5 verschiedenen schalenförmigen Modulen, die miteinander verbunden sind.

image: TAKUMI OTA
Advertisement
image: TAKUMI OTA
image: TAKUMI OTA

Die Größe der Türen und der verschiedenen Rampen wird genutzt, um den Zugang für Rollstuhlfahrer zu ermöglichen.

image: TAKUMI OTA
Advertisement
image: TAKUMI OTA

Im Inneren gibt es einige Schlafzimmer (auch für Gäste) und einen wunderschönen zentralen Swimmingpool.

image: TAKUMI OTA
Advertisement

Die Räume sind so konzipiert, dass ältere Menschen mit eingeschränkter Mobilität völlig autonom sind.

image: TAKUMI OTA

Licht ist das prägende Element der Struktur: Die hohen Decken und die großen Fenster garantieren den Zugang.

image: TAKUMI OTA
Advertisement

Das Haus scheint in Kontinuität mit dem Außenbereich zu stehen, und das gibt ein Gefühl von Frieden und Ruhe für die Vorfahren.

image: TAKUMI OTA

Perfektion im Wohnbereich ist wirklich schwer zu erreichen.... aber unserer Meinung nach ist dieses Haus sehr nah!

image: TAKUMI OTA
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.