Diese Bar bietet neuen Müttern, die stillen müssen, einen kostenlosen Stuhl und eine Tasse Tee.

Barbara

19 November 2018

Diese Bar bietet neuen Müttern, die stillen müssen, einen kostenlosen Stuhl und eine Tasse Tee.
Advertisement

In Sydney gibt es einen Ort, an dem neue Mütter ihre Kinder stillen können, ohne sich unwohl fühlen zu müssen oder von den Anwesenden aufgefordert zu werden, sich zu verstecken oder es anderswo zu tun. Dies ist ein Café, The Willows Cafe, das es Frauen ermöglicht, das Café zu betreten, sich hinzusetzen und ohne Angst zu stillen, mit einer warmen Tasse Tee daneben, die von den Mitarbeitern angeboten wird. Die Idee hinter dieser Initiative ist es, neuen Müttern einen ruhigen Raum zu geben, um sich ihren Kindern zu widmen, in einer Gesellschaft, in der das Stillen heute nicht mehr als natürliche und physiologische Geste, sondern als obszöner Akt angesehen wird.

Advertisement

The Willows cafe & Wine Bar/Facebook

Übersetzung: "Stillende Mütter kommen hier vorbei und trinken eine kostenlose Tasse Tee, wenn Sie eine Pause brauchen. Du musst kein Essen bestellen oder um Erlaubnis bitten, entspann dich einfach."

So steht es auf einer der Tafeln in der Cafeteria, eine Einladung an alle Frauen, ohne Skrupel im Moment der Not einzutreten. Die Initiative Willows wurde von der lokalen Gemeinschaft gut aufgenommen, vor allem von neuen Müttern, die hier nicht nur ihre Kinder frei stillen und eine Tasse Tee kostenlos trinken können, sondern auch andere Mütter treffen, um mit ihnen zu diskutieren und zu sprechen.

The Willows cafe & Wine Bar/Facebook

In Australien gibt es andere Standorte, die andere Geschäftsrichtlinien haben als diese. In Sydney selbst gibt es zum Beispiel ein weiteres Café, in dem ein Kaffee einen Kuss kostet, während in einem anderen Café die Kunden nach ihrer Ausbildung bezahlen. Kleine Initiativen, die in ihrem Wesen dazu beitragen, den Tag vieler Menschen zu verbessern und positive Modelle zu schaffen.

Advertisement