Der "Code of Ethics of Native Americans": 20 Regeln, die die ganze Welt kennen sollte. - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Der "Code of Ethics of Native Americans":…
Zu viel Wasser zu trinken kann unerwartet gefährlich für die Gesundheit sein. 6 Gründe, warum Sie Zeolith an einigen Stellen in Ihrem Haus einsetzen sollten

Der "Code of Ethics of Native Americans": 20 Regeln, die die ganze Welt kennen sollte.

Von Barbara
4.345
Advertisement

1994 veröffentlichte die Zeitschrift "Inter-Tribal Times", die sich darauf spezialisiert hat, die Geschichte und Chronik der Bevölkerung der ganzen Welt, insbesondere Nordamerikas, zu erzählen, einen kleinen Verhaltenskodex der Indianer. Das Buch ist in 20 Punkte unterteilt, von denen jeder eine Leitlinie ist, wie man wachsen, gut mit anderen und der Natur leben und sich immer bedanken kann. Für die Einheimischen hat dieser Verhaltenskodex die gleiche Bedeutung wie die heiligen Texte für die Gläubigen der verschiedenen monotheistischen Religionen, er enthält Dogmen, die eingehalten werden müssen, um den Geistern für ihre Existenz zu danken.

image: pixabay.com

1. Betet immer, allein oder in Gesellschaft, an den Großen Geist, der ständig zuhört.
2. Tolerant gegenüber jedem zu sein, besonders gegenüber Menschen, die anmaßend, wütend, eifersüchtig und gierig sind, und dafür zu beten, dass sie den Weg zurück finden.
3. Suche und gehe deinen eigenen Weg, ohne anderen zu erlauben, dies an ihrem eigenen Ort zu tun. Seite an Seite zu gehen ist sicherlich eine gute und positive Sache, es wird negativ, gerade wenn der eigene Weg derjenige ist, der von jemand anderem eingeschlagen wird.
4. Behandeln Sie Ihre Gäste mit Respekt und Ehre, servieren Sie ihnen das beste Essen und bieten Sie ihnen ein Bett an.
5. Nimm niemals in Besitz von dem, was nicht wirklich von einer Person oder einer Gemeinschaft ist, es sei denn, es wird verdient oder wurde nicht gespendet.

6. Respektiere immer alles, was auf dieser Erde vorhanden ist, Menschen und andere Lebewesen.
7. Respektiere und ehre die Gedanken, Wünsche und Worte anderer. Unterbrechen oder beschränken Sie niemals eine andere Person beim Sprechen. Auch den anderen muss es erlaubt sein, sich auszudrücken.
8. Sprich nicht schlecht über andere, um keine negative Energie im Universum zu erzeugen, die zu denen zurückkehrt, die Bosheit über jemanden haben.
9. Fehler zu machen ist menschlich und jeder macht sie. Du musst lernen, denen anderer und auch deinen eigenen zu vergeben.
10. Schlechte Gedanken zu haben, krankt Geist, Körper und Seele. Es ist daher wichtig, zu lernen, Optimismus zu praktizieren.

Advertisement
image: maxpixel.net

11. Zu lernen, die Natur nicht als etwas zu sehen, das dem Menschen zur Verfügung steht, sondern als Teil von sich selbst, eine irdische Familie, die so behandelt werden muss, wie sie es verdient.
12. Betrachte Kinder als die Zukunft, die kommen wird, um sie zu lehren, was Liebe ist, und ihnen Raum zum Wachsen zu geben. Im Gegenzug können die Kinder ihren Lieben wichtige Lektionen im Leben geben.
13. Anderen zu schaden führt zu nichts Gutem, wenn man nicht einmal sich selbst mit dem zugefügten Schmerz vergiftet.
14. Wir müssen immer ehrlich sein, denn Ehrlichkeit ist einer der guten Werte im Universum.
15. Lernen Sie, das körperliche, geistige und emotionale Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Das Training des Körpers hilft, den Geist zu stärken, die Bereicherung des Geistes hilft stattdessen als Teil der Emotionalität.

16. Es ist wichtig, Entscheidungen darüber zu treffen, wer du in Zukunft sein wirst und wie du auf die Hindernisse des Lebens reagieren wirst, besonders du musst lernen, für deine Handlungen verantwortlich zu sein.
17. Respektieren Sie zu jeder Zeit die Privatsphäre und den Raum anderer. Berühren Sie auch nicht ihre persönlichen Gegenstände, ohne um Erlaubnis zu bitten. Heilige und religiöse Gegenstände sind verboten.
18. Zu lernen, einander zu lieben, sich selbst treu zu sein und einander zu helfen, ist grundlegend, um das Gleiche mit anderen tun zu können.
19. Respektiere andere religiöse Überzeugungen und zwinge niemals deine eigenen auf.
20. Teilen Sie Ihr Vermögen und Ihre Freuden mit anderen.

 

Tags: KuriosGeschichte
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.