Die 2-Minuten-Regel ist der einfachste Weg, um den Widerstand zu brechen, den wir fühlen, wenn wir mit schwierigen Dingen konfrontiert werden - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die 2-Minuten-Regel ist der einfachste…
Zwei italienische Ingenieure haben ein System entwickelt, um den Kunststoff aufzuhalten, bevor er das Meer erreicht Ein norwegischer Milliardär hat beschlossen, einen Teil seines Vermögens in die Reinigung der Ozeane zu investieren

Die 2-Minuten-Regel ist der einfachste Weg, um den Widerstand zu brechen, den wir fühlen, wenn wir mit schwierigen Dingen konfrontiert werden

1.623
Advertisement

Der Beginn einer Arbeit für ein Ziel oder eine gute Gewohnheit zu starten bringt immer eine gewisse Angst mit sich: Das Ergebnis ist, dass wir sehr widerständig sind, den ersten Schritt zu tun und am Ende alles auf ein ander Mal verschieben.

Der Widerstand, der beim Umgang mit neuen Dingen auftritt, wurde von vielen Produktivitätsexperten untersucht - jenen Menschen, die Strategien zur vollen Nutzung der Zeit ohne Stress identifizieren - darunter James Clear: So funktioniert seine "2-Minuten-Regel", die uns angstfrei und ohne Verzögerung arbeiten lässt.

image: pexels.com

Laut dem Produktivitätsexperten James Clear müssen wir, um den Widerstand, den wir alle, mehr oder weniger kennen, einer einfachen Regel folgen: Der 2 Minuten-Regel.

Das Grundkonzept der von ihm entwickelten Regel ist, mit etwas Einfachem zu beginnen. So einfach, dass wir beim ersten Gedanken keine Angst oder Stress verspüren: Haben wir einen Berg von Wäsche zu falten? Lasst uns anfangen, eine Socke zu falten. Zeit, dein Versprechen zu halten,  30 Minuten Yoga täglich zu machen? Beginnen wir einfach damit, die Matte herauszuziehen.

Für James Clear ist es möglich, das Gefühl des Widerstands zu beseitigen, das entsteht, wenn wir es mit etwas Neuem zu tun haben: Das Geheimnis ist, uns auf einen einfachen Teil zu konzentrieren, ohne über die Aktion in ihrer Komplexität und den Aufwand, den sie erfordert, nachzudenken.

Wird es funktionieren? Probier es aus!

Tags: TricksNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.