Diese Firma verwandelt die Asche von Haustieren in wunderschöne Amulette, die für immer aufbewahrt werden können - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Firma verwandelt die Asche von…
Ein Vogel, der vor 136.000 Jahren ausgestorben ist, ist dank des Phänomens der iterativen Evolution 15 Fotos, die zeigen, wie die Perspektive unser Gehirn täuschen kann

Diese Firma verwandelt die Asche von Haustieren in wunderschöne Amulette, die für immer aufbewahrt werden können

195
Advertisement

Jeder, der ein besonders geliebtes Haustier im Leben verloren hat, weiß, wie schwierig es ist, mit diesem Moment umzugehen.

Fast wie ein Mensch können Hunde und Katzen eine treue und freundliche Gegenwart darstellen, die wie kein anderer bedingungslose Zuneigung geben kann.

Aus diesem Grundkann die Leere in vielen groß sein, wenn sie uns verlassen. Ebenso groß kann der Wille sein, ihre Erinnerung so weit wie möglich am Leben zu erhalten.

Gegenstände, Kleidung, Schmuck: Wenn ein geliebter Mensch fehlt, kann es viele "physische Erinnerungen" geben, die wir griffbereit halten wollen, um uns der Essenz des Verstorbenen nahe zu sein.

Wie aber verhält es sich bei vierbeinigen Freunden?

Davenport Memorial Glass, ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Gedenkgläsern aus der Asche von Haustieren spezialisiert hat, kümmert sich darum.

 

Eine originelle Idee, die einzigartige und schöne Glaserinnerungen hervorbringt, die man sehen und mitnehmen kann.

Ausgehend davon, dass es keine formalen Bräuche für das Gedenken an Haustiere gibt und dass nicht jeder beschließt, sie auf einem speziellen Friedhof zu begraben, werden die Objekte von Davenport eine wertvolle Hilfe bei der Erinnerung an sie sein.

Nur ein wenig von der Asche des eingeäscherten Tieres reicht aus und es ist erledigt: Cameron Davenport gelingt es, kleine Kunstwerke zu schaffen. Die Anhänger oder die Abgüsse der Tatze scheinen am meisten gefragt zu sein, und die Fotos zeigen wie schön sie sind.

 

Advertisement

Das Geheimnis, wie Asche zu Glas verschmelzen kann, verrät Cameron jedoch lieber nicht. Wir wissen nur, dass es diese Art von Kunst schon lange gibt und dass Davenport in der Lage war, alte Techniken mit modernen Methoden des Glasblasens zu kombinieren, auch dank des Unterrichts des Glaskünstlers Phil Siegel.

Natürlich stammen Camerons kleine Meisterwerke aus traurigen und vielleicht traumatischen Erfahrungen für diejenigen, die sie in Auftrag geben. Seine handwerklichen Fähigkeiten und seine unglaublichen künstlerischen Fähigkeiten verlieren jedoch nie die Erinnerung an die geliebten Haustiere.

 

image: unsplash
Tags: TiereKuriosBewegend
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.