Morgan Freeman hat seine riesige Ranch in einen Zufluchtsort für Bienen verwandelt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Morgan Freeman hat seine riesige Ranch…
Amazon hat eine märchenhafte Gartenkuppel zum Verkauf angeboten, um Ihre ganz persönliche Ecke des Paradieses zu gestalten Ein riesiges schwimmendes Solarkraftwerk inmitten des Meeres: So wird Holland dem Planeten helfen

Morgan Freeman hat seine riesige Ranch in einen Zufluchtsort für Bienen verwandelt

Von Barbara
1.161
Advertisement

Das Problem des Aussterbens der bestäubenden Insekten und der Entvölkerung der Bienenstöcke ist eine Umweltkrise, die weltweit immer deutlicher wird.

Es wird schon seit langem darüber gesprochen, aber die Situation wird im Laufe der Jahre immer beunruhigender. Ein mögliches Verschwinden von Bienen und anderen wertvollen Bestäubern könnte real sein und nicht nur für die Ökosysteme, sondern auch für den Menschen, seine Aktivitäten und seine Ernährung schädliche Ungleichgewichte verursachen.

Jede Initiative zugunsten kleiner gelber und schwarzer Insekten ist daher ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um auch persönlich zu ihrer Wiederauffüllung beizutragen. Noch besser, wenn diese Gesten von berühmten Menschen gemacht werden, die für viele Menschen Vorbilder werden können.

via: Forbes.com

Dies ist der Fall bei Morgan Freeman, einem berühmten Hollywood-Star, der beschloss, über 124 Hektar seiner Ranch im Mississippi nur den Bienen zu "widmen".

Wie? Durch die Installation von 26 Bienenstöcken und Pflanzen aus Klee, Magnolien und Lavendel und die Schaffung eines perfekten Lebensraums. Der Schauspieler füttert die Bienen mit einer Mischung aus Zucker und Wasser, damit sie sich an das Klima von Mississippi anpassen können, einem Gebiet der Vereinigten Staaten, in dem die Bienen historisch nicht präsent sind.

Jeder Bienenstock von Freeman beherbergt 10.000 bis 60.000 Bienen: eine sehr große Population, auf die der Schauspieler sehr stolz ist. "Wir wissen nicht, dass Bienen die Grundlage für das Wachstum des Planeten und seiner Vegetation sind", sagte er in einem Interview. "Wir müssen gemeinsame Anstrengungen unternehmen, um sie am Leben zu erhalten.

 

 

Unter den Bienen von Freeman gibt es auch Wildbienen, die nach Ansicht von Wissenschaftlern stärker vom Aussterben bedroht sind.

Morgan Freeman ist nicht der einzige berühmte Schauspieler, der zum Imker geworden ist. Scarlett Johansson, Leonardo Di Caprio und Martha Stewart sind weitere bekannte Namen, die auf ihren Grundstücken Bienen züchten.

Pestizide, Umweltverschmutzung und Klimawandel sind die Folgen von Aktivitäten, die ohne allzu große Vorsicht und zu reinem menschlichen Nutzen durchgeführt werden. Es ist jedoch nicht mehr hinnehmbar, auf diese Weise fortzufahren, und solche Zeichen geben Hoffnung auf ein sorgfältigeres und nachhaltigeres zukünftiges Verhalten.

SOURCE:

https://www.npr.org/sections/thesalt/2018/01/27/581007165/honeybees-help-farmers-but-they-dont-help-the-environment?t=1560776544748

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.