Ein japanisches Unternehmen kreiert Teebeutel, die in Ihrer Tasse "zum Leben erwachen" - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein japanisches Unternehmen kreiert…
In Frankreich gibt es einen Marathon, bei dem Sportler Käse essen und Wein trinken Das

Ein japanisches Unternehmen kreiert Teebeutel, die in Ihrer Tasse "zum Leben erwachen"

506
Advertisement

In Japan ist Tee mit einer jahrhundertealten Tradition des täglichen Konsums der Mehrheit der Japaner verbunden. Die gebräuchlichste Sorte ist grüner Tee, der zart ist und einen niedrigen Koffeingehalt hat. Früher war der Teekonsum zunächst dem Adel vorbehalten und verbreitete sich erst später über den Rest der Bevölkerung. Was in diesen Jahren jedoch konstant geblieben ist, ist sicherlich das traditionelle Design von Teebeuteln, das weltweit gleich ist. Japan ist jedoch ein so innovatives Land, dass es gelungen ist, das Erscheinungsbild dieser klassischen Teebeutel zu revolutionieren und sie zu etwas ganz Besonderem zu machen!

Das japanische Unternehmen Ocean Teabag hat den Bereich der Teebeutel revolutioniert, mit ihren "bezaubernden" Beuteln in Form von Meerestieren. Für dieses Projekt arbeitete die japanische Marke mit einem Kuriositätengeschäft und einer Buchhandlung, Village Vanguard, zusammen, um eine personalisierte Serie von Teebeuteln mit Tiermotiven zu entwickeln.

Zu diesen originellen Teebeuteln gehören Tiere wie Quallen, Oktopusse, Isopoden und sogar einige Landtiere. Aber die Kuriositäten enden noch lange nicht damit! Einmal in die Tasse gegeben, erwacht der Teebeutel plötzlich zum Leben: Er wird aussehen, als würde ein echtes Meerestier in Ihrem Tee schwimmen!

Advertisement

Die Teebeutel kosten 1.820 Yen, etwa 14 Euro - vielleicht ein bisschen teuer, aber es scheint schwer zu widerstehen, sie mindestens einmal im Leben zu probieren. In einem Interview erzählten die Schöpfer der japanischen Firma, dass die Firma vor 3 Jahren mit der Arbeit an diesem Projekt begonnen habe und ihr erster Prototyp ein Delfinbeutel sei (der später als Highlight in der Sammlung blieb).

Die Beutel werden von verschiedenen Teesorten begleitet, die sich an das Tier anpassen, das sie enthält. Der krakenförmige Beutel zum Beispiel ist mit Pu'er-Schwarztee gefüllt - ein Modell, das von Tintenfischschwarz inspiriert ist und recht süß schmeckt. Der oktopusförmige Beutel hingegen ist mit Keemuns schwarzem Tee gefüllt.

Im Moment scheinen die  Beutel in Form von Tintenfischen bei den Kunden am beliebtesten zu sein, aber Sie können auch andere lustige Optionen auf dem Markt finden. Mehr als 50 verschiedene Modelle sind jetzt im Online-Shop erhältlich - das pinguinförmige Modell zum Beispiel ist für eine schöne Kamille geeignet.

 

Advertisement
Advertisement

Wie wäre es, wenn Sie sich entspannen und eine schöne Tasse Tee trinken, animiert von diesen fantastischen Taschen?

Tags: JapanKuriosDesign
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.