Die Geschichte von Adam Reiner, dem einzigen Mann, der sowohl ein Zwerg als auch ein Riese war - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Geschichte von Adam Reiner, dem…
15 spektakuläre Brücken, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen sollten 18 Objekte, die auf den ersten Blick wie leckere essbare Lebensmittel aussehen.... aber überhaupt nicht essbar sind

Die Geschichte von Adam Reiner, dem einzigen Mann, der sowohl ein Zwerg als auch ein Riese war

1.537
Advertisement

Die ästhetischen Kanons der westlichen Welt haben der Statur immer schon Bedeutung beigemessen. Und es ist wahr, dass zu klein zu sein, uns gegenüber anderen unangenehm sein kann. Aber auch zu groß zu sein, kann ein ernsthaftes Problem sein.

Allerdings konnte nur eine Person, die diese beiden Zustände erlebt hat, darüber diskutieren. Es gab einen Mann, der das getan hat. Sein Name war Adam Rainer.

Adam Rainer wurde 1899 in Graz (Österreich) geboren, aus einer Familie, deren Mitglieder einen völlig normalen Status hatten. Sein Vater und sein Bruder erreichten eine Höhe von 1,75 Metern und seine Mutter eine Höhe von 1,65 Metern. Nichts scheint also aus genetischer Sicht seine körperliche Erscheinung beeinflusst zu haben.

Bis zum Alter von 21 Jahren war er jedoch nicht größer als 1,18 Meter. Rainer könnte daher als vom Zwergenwuchs betroffen angesehen werden. Aber gerade als es so aussah, als hätte seine Entwicklung aufgehört, begann sich unerwartet etwas zu ändern: Seine Hände und Füße begannen zu wachsen.

Rainer ging schnell von einem 34,5er zu einem 43er Schuh über, seine Füße wuchsen innerhalb weniger Jahre um bis zu 5 cm. Auch seine Hände wuchsen auf die gleiche Weise. An seiner Statur, die unter 1,20 Meter blieb, hatte sich jedoch noch nichts geändert.

Im Alter von 30 Jahren hatte sich jedoch etwas wirklich verändert. Auch seine Hände und Füße wuchsen, und zusammen mit ihnen begann sich der Rest seines Körpers ohne jegliche Kontrolle zu entwickeln. Im Alter von 50 Jahren hatte Rainer 2 Meter erreicht.

image: Facebook

Die Ärzte, die den Fall studierten, erkannten, dass der Auslöser für das plötzliche Wachstum des Mannes ein Tumor der Hypophyse war, der seine Hormone störte.

Obwohl die Durchführung der Operation eher prohibitiv erschien, entschieden sich die Ärzte, Rainer zu operieren. Der Tumor wurde daher entfernt. Leider hat die Operation jedoch die Dinge nicht verbessert. Beim ersten Besuch maßen die Ärzte den Mann neu und stellten fest, dass sich sein Rücken trotz seiner Größe wie zuvor noch mehr gewölbt hatte: Rainer wuchs weiter.

Adam Rainer wuchs bis zum Ende seiner Tage weiter. Als er starb (1950, als er 51 Jahre alt war), war er 2,34 Meter groß, seine Hände 23,9 cm und seine Füße 33,3 cm (er trug 50,5). Der Mann, der in einigen Jahren von 116 cm aufgewachsen ist, hält immer noch den Rekord der "variabelsten Statur".

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.