Ein Fotograf fängt die Schönheit von "unvollkommenen" Tieren ein, um ihnen zu helfen, eine Familie zu finden - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Fotograf fängt die Schönheit von…
Dieser Künstler verwandelt Holzstämme in realistische Tiere: Die Bilder scheinen lebendig zu werden Tanzen wirkt den Anzeichen der Gehirnalterung entgegen: Es ist gut für den Körper und trainiert den Geist

Ein Fotograf fängt die Schönheit von "unvollkommenen" Tieren ein, um ihnen zu helfen, eine Familie zu finden

406
Advertisement

Jedes Lebewesen möchte ein glückliches und liebevolles Leben führen, mit jemandem, der sich um es kümmert. Besonders wenn es aus irgendeinem körperlichen Grund nicht möglich ist, das Leben in seiner besten Form zu leben, hat man noch mehr das Bedürfnis, sich von jemandem akzeptiert und geliebt zu fühlen. Das Gleiche gilt natürlich für Hunde und Katzen: Leider gibt es viele Unglückliche, die ohne Augen, ohne Bein oder sogar ohne Ohren geboren werden. Für sie wird es immer schwieriger, eine echte Chance zu haben, angenommen zu werden, gerade wegen dieser Unvollkommenheiten. Aber kein Lebewesen ist vollkommen, und Schönheit liegt auch und vor allem in Unvollkommenheiten und Fehlern. Der Fotograf Alex Cearns hat eine Reihe von Fotos geschaffen, die Teil seines Projekts "Perfect Imperfection" geworden sind. In diesen Aufnahmen gelang es Alex, die Schönheit behinderter Hunde und Katzen einzufangen, die dank ihrer Unvollkommenheit sehr süß und voller Leben sind.
 

1. Obwohl sie nur ein Auge hat, auf einem Ohr taub ist und eine Gesichtsdeformität hat, hat Aryah ein sehr mildes und sanftes Wesen.

2. Vegemite verlor ein Auge, nachdem er von einem anderen Hund angegriffen wurde. Jetzt sieht er immer so aus, als hätte er gezwinkert

Advertisement

3. Mya mussten wegen des Glaukoms beide Augen entfernt werden. Andererseits hat sie alle anderen hoch entwickelten Sinne

PERFECT IMPERFECTION! Look at that happy face. Beautiful Mya the Husky had her eyes removed after painful Glaucoma set...

Pubblicato da Houndstooth Studio by Alex Cearns su Mercoledì 22 giugno 2016

4. Jack wurde mit deformierten Beinen geboren und in einem Müllcontainer ausgesetzt. Glücklicherweise hörte ihn jemand weinen und rettete ihn

5. Bali Pip hat eine Räude, aber ihre Haarlosigkeit hindert sie nicht daran, jeden Tag Spaß zu haben

Advertisement

6. Beau hatte Hautkrebs an den Ohren. Seine Taubheit hindert ihn nicht daran, das Leben in vollen Zügen zu genießen

7. Jaffa hat nur drei Beine und hat ein hartes Leben gelebt, bis er drei Jahre alt war. Dann hat sich zum Glück eine Familie seiner angenommen

Advertisement

8. Oompah hat wegen der Räude sein ganzes Haar verloren, aber zum Glück hat er jetzt eine Familie gefunden, die sich um ihn kümmert

9. Scrappy hatte immer Augenprobleme, also wurden sie entfernt. Glücklicherweise geht es ihm jetzt gut

Advertisement

10. Keisha ist gelähmt, hat aber viel Freude am Leben, so dass ihre Familie ihr einen "Rollstuhl" zur Verfügung gestellt hat

11. Rupert hat nur 3 Beine, aber er lässt sich davon nicht unterkriegen

12. Neo ist blind, aber das ist ihm egal

Tags: TiereHundeFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.