Auf diesem Bauernhof tragen Ziegenjungen warme Wollpullover, um sich vor der Kälte zu schützen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Auf diesem Bauernhof tragen Ziegenjungen…
Die Katzen der Eremitage: Seit mehr als 200 Jahren schützen sie den prestigeträchtigen Palast vor dem Eindringen von Mäusen Geschenke, Gähnen und Spucke: 9 Arten, wie unsere Hunde versuchen, uns etwas zu sagen

Auf diesem Bauernhof tragen Ziegenjungen warme Wollpullover, um sich vor der Kälte zu schützen

441
Advertisement

Wenn der Winter kommt, ist es an der Zeit, Ihre Hüte und Mäntel aus dem Schrank zu holen und sich mental auf die kältesten Monate des Jahres vorzubereiten. Auf der Girasole Farm Creamery  im Bundesstaat Maine (USA) scheint der Winter besonders hart zu sein, so dass auch Ziegen einen eigenen warmen Wollpullover haben, um sich vor Frost zu schützen. Die Pullover wurden von einem der lokalen Bewunderer handgefertigt und dem Landwirt gespendet und wurden speziell für Ziegenjungen entworfen.

Die Molkerei Girasole Farm ist kein Bauernhof wie jeder andere: Hier werden Ziegen hauptsächlich zur Herstellung von Milch und Käse für den Verkauf an die Öffentlichkeit angebaut, aber es besteht auch die Möglichkeit, Outdoor-Yoga zu praktizieren und kleine Touren für Jung und Alt zu unternehmen, um alle Ziegen auf dem Bauernhof kennenzulernen.

Die Philosophie des Hofes ist es, jedes Tier so aufzuziehen, als wäre es ein Mitglied der Familie. Jede Ziege hat eine einzigartige Persönlichkeit und deshalb haben sie alle ihre eigenen spezifischen Namen, mit denen sie identifiziert werden. Für diejenigen, die auf dem Bauernhof arbeiten und sich um diese schönen Ziegen kümmern, ist es wichtig, dass die Tiere frei und gesund aufwachsen.

Advertisement

Im Gegensatz zu anderen Massenproduktionsbetrieben ist es für die Sunflower Farm Creamery inakzeptabel, Tiere zu opfern, wenn sie ein bestimmtes Alter erreichen. Ziegen, die die Milchproduktion einstellen, werden nicht geschlachtet, sondern haben eine "Rente", die verschiedene Privilegien beinhaltet, darunter die Freiheit, frei zu grasen, wenn sie es für angemessen halten.

Jedes Jahr werden mehrere Ziegenwelpen geboren - einige werden zur Adoption freigegeben, weil der Betrieb nicht mit so vielen Tieren umgehen kann. Ziegen sind bekanntlich gute Haustiere, genau wie Hunde und Katzen.

 

Advertisement

Ein weiteres Ziel des Hofes ist es, die Menschen den Nutztieren näher zu bringen, die diese Rohstoffe produzieren, die dann in die Lebensmittel umgewandelt werden, die wir jeden Tag essen. Wenn man sieht, wie diese Tiere in einer von Liebe und Fürsorge umgebenen Umgebung aufwachsen, wird das Bewusstsein für den Wert jeder Ziege geschärft.

Wenn jeder Betrieb so wäre, würde das bedeuten, dass alle Tiere bis zum Ende ihrer Tage mit Respekt und Liebe behandelt würden - ein Traum, der leider vorerst ein Privileg der kleinen Höfe bleibt.

Tags: TiereKuriosZiegen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.