Laut Geriatern verschlechtert der Ruhestand den Gesundheitszustand, sowohl geistig als auch körperlich - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Laut Geriatern verschlechtert der Ruhestand…
Australien aktiviert spezielle Kameras mit künstlicher Intelligenz, um zu erkennen, wer das Telefon während der Fahrt benutzt Phalanx: auch bekannt als

Laut Geriatern verschlechtert der Ruhestand den Gesundheitszustand, sowohl geistig als auch körperlich

Von Barbara
974
Advertisement

Ein Bild, das definitiv im Gegensatz zum gesunden Menschenverstand steht, entstand beim Nationalen Kongress der Italienischen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie in Rom. Nach Angaben von Ärzten, die täglich mit älteren Menschen arbeiten, ist die Pensionierung im Allgemeinen nicht positiv für die Gesundheit, sondern negativ. Dies ist eine sehr allgemeine Aussage, die die einzelnen Fälle von ermüdender oder langwieriger Arbeit nicht berücksichtigt, die aber auch durch Statistiken bestätigt wird.

via: Ansa
image: needpix.com

Die negativen Auswirkungen auf das Körper-Geist-System sind das Gefühl, außerhalb des sozialen Produktionszyklus zu sein, sich nicht mehr als Teil des Mechanismus zu fühlen: Dies würde eine größere physische und psychische Schwäche bewirken, so dass die Statistiken zeigen, dass nach dem Ruhestand die Fälle von Depressionen und die Inanspruchnahme von Fachärzten um etwa 2% zunehmen.

Allein die Tatsache, dass man sich zur Ruhe setzt, würde den Einzelnen in der letzten Phase seines Lebens fühlen lassen, auch wenn dies nicht unbedingt wahr sein muss. Das Gefühl der Nutzlosigkeit, der Marginalisierung und des Fehlens einer Rolle in der Gesellschaft hätte echte Auswirkungen auf die Gesundheit der Rentner.

Auch der mit dem Eintritt in den Ruhestand unvermeidliche Rückgang der Kaufkraft würde zu dem negativen Effekt beitragen: Weniger Geld würde tatsächlich weniger Möglichkeiten der Pflege bedeuten.

Geriater beschreiben daher eine ganz andere Realität als alle Arbeiter: Der Ruhestand ist nicht immer eine Zeit, in der sich der psychische und physische Zustand verbessert - Arbeit ist also nicht nur ermüdend, sondern sie hat eine schützende Wirkung auf Körper und Geist.

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.