Die Vegetal Cathedral: das majestätische Werk der natürlichen Architektur, das von einem italienischen Künstler geschaffen wurde - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Vegetal Cathedral: das majestätische…
20 absurde Fotos von Menschen, die noch nie an einem Arbeitssicherheitskurs teilgenommen haben 20 Menschen, die verrückte aber geniale Ideen hatten, um ihre kleinen Alltagsprobleme zu lösen

Die Vegetal Cathedral: das majestätische Werk der natürlichen Architektur, das von einem italienischen Künstler geschaffen wurde

Von Barbara
891
Advertisement

Die Vegetal Cathedral, von der einige von Ihnen vielleicht schon gehört haben, ist ein Werk des italienischen Künstlers Giuliano Mauri (1938-2009) aus den frühen 2000er Jahren, das im Laufe der Jahreszeiten zu einer wahrhaft lebendigen Kathedrale gotischer Inspiration geworden ist.

Sie wurde nach der alten Webkunst gebaut: Mit Hilfe von biegsamen Hölzern, Nägeln, Seilen und Pflöcken wurde die Verstärkung der 42 Säulen gebaut, aus denen die Struktur besteht, in deren Inneren sich statt Beton oder Ziegelstein die Bäume und die Vegetation entwickelten, die das Baumaterial der Kathedrale sein sollten.

Die tragenden Strukturen wurden so konzipiert, dass sie im Laufe der Zeit verrotten und der Witterung unterliegen, ersetzt durch lebendes Holz und Äste, die sich im Laufe der Jahreszeiten entwickeln. Das Ergebnis ist, wie die Fotos zeigen, ein Monument, das sich von Jahr zu Jahr verändert, lebendig und in die umgebende Landschaft eingefügt, dank der Wahl streng lokaler Pflanzenarten.

Advertisement
image: Pava
Advertisement
image: Arte Sella
Advertisement
image: Pava
Advertisement
image: santino

Leider war die Vegetal Cathedral, wie jedes Bauwerk, das das natürliche Element zu seiner Basis macht, ein Bauwerk, das sich mit der Umwelt entwickeln sollte und nicht ewig sein sollte. Im Dezember 2019 war es daher notwendig, die zwischenzeitlich zu stark gewachsenen Bäume, die das Bauwerk gefährlich machten, zu sichern und zu eliminieren, mit der daraus resultierenden Gefahr für die Besucher.

Tags: NaturArchitektur
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.