Diese beiden Albinoschwestern wurden mit 12 Jahren Abstand voneinander geboren: Ihr Aussehen ist einzigartig und charmant - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese beiden Albinoschwestern wurden…
Einem Skiläufer ist es gelungen, das prächtige Phänomen des Eis-Halo in den Schweizer Alpen zu verewigen Die wissenschaftliche Forschung hat entdeckt, dass einige T-Zellen verschiedene Arten von Krebs

Diese beiden Albinoschwestern wurden mit 12 Jahren Abstand voneinander geboren: Ihr Aussehen ist einzigartig und charmant

Von Barbara
6.752
Advertisement

Albinismus ist eine genetische Erkrankung, bei der die Pigmentierung der Haut, der Haare, und oft auch der Augen ganz oder teilweise fehlt. Die Albinos sind gezwungen, ein vorsichtiges, stets vor der Sonne geschütztes Leben zu führen.

Asel und Kamila Kalaganov sind zwei Schwestern, die in Kasachstan im Abstand von 12 Jahren geboren wurden, aber beide sind mit einer Form des Albinismus geboren, die sie einzigartig und faszinierend zugleich macht.

Asel und Kamila Kalaganov sind zwei Schwestern, die 12 Jahre getrennt voneinander geboren wurden

Die Mutter, eine 38-jährige Frau, sagte, sie sei sehr überrascht gewesen, als sie ihre erste neugeborene Tochter sah. In Kasachstan ist Albinismus in der Tat eine sehr seltene Krankheit. Als entdeckt wurde, dass auch das zweite Kind ein Albino sein würde, war das fast ein Skandal. Albinokinder waren hier selten zuvor gesehen worden, so sehr, dass die Familienmitglieder anfingen zu denken, dass der Vater der Mädchen nicht der Ehemann der Frau war, sondern ein hellhäutiger Mann.

Advertisement

Glücklicherweise waren es die Ärzte, die die Situation erklärten: Die Mutter und der Vater der Mädchen hatten eine genetische Veranlagung, die das Auftreten von Albinismus sehr wahrscheinlich machte. Seit ihrer Geburt haben die Mädchen immer die Aufmerksamkeit all derer auf sich gezogen, die zur Wiege kamen, um sie zu beobachten. Selbst jetzt, wo Asel zur Schule geht, sind alle Augen auf sie gerichtet.

Die Besonderheit der Schwestern hat jedoch auch die Aufmerksamkeit von Modeagenturen erregt, die die Familie gebeten haben, die Schwestern auf einem Fotoset posieren zu lassen. Asel begann zu posieren, als sie erst 10 Jahre alt war, aber die Jüngste begann mit 2 Jahren zu posieren.

 

Leider haben Asel und Kamila, wie die meisten Albinos, einen ganz besonderen Lebensstil: Sie können sich nicht dem Sonnenlicht aussetzen, deshalb müssen sie ihre Haut immer mit Schutzcremes bedecken, langärmelige Kleidung tragen und sich mit einem Regenschirm schützen. Deshalb bevorzugen sie den Abend und die Nacht, wenn sie nicht all diese Probleme haben. Außerdem haben Asel und Kamila Sehprobleme.

Advertisement

Um den Zwillingen das Leben zu erleichtern, plant die Familie den Umzug von ihrer Heimatstadt Aktau in die Hauptstadt Nursultan, wo das Klima kühler ist. Die Schwestern werden langsam sehr populär, und wir wünschen ihnen viel  Erfolg und Zufriedenheit im Leben!

Tags: KuriosFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.