Diesem Fotografen ist es gelungen, das magische und unsichtbare Licht einzufangen, das von Pflanzen ausgeht - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diesem Fotografen ist es gelungen, das…
Dieser junge Konditor kreiert Desserts, die wie Miniaturwelten aussehen Alle 16 Tage empfängt dieses kanadische Teleskop mysteriöse Radiosignale aus dem Weltraum...

Diesem Fotografen ist es gelungen, das magische und unsichtbare Licht einzufangen, das von Pflanzen ausgeht

Von Barbara
4.573
Advertisement

Die Fotografie ist eine Kunst, in der es möglich ist, auf vielfältige Weise zu schwelgen und Kreationen zu schaffen, die jede Vorstellungskraft übersteigen. Dies ist Craig P. Burrows, 30 Jahre alt, der in Südkalifornien lebt, gut bekannt.

Als vielseitiger Fotograf, Experimentator und vor allem Innovator hat dieser junge Mann beschlossen, sich ganz seiner Leidenschaft zu widmen und sie aus wirklich originellen Perspektiven zu erforschen. Da er Physik studiert hat, versteht es sich von selbst, dass Craig gerne experimentiert. Und das wird besonders deutlich, wenn man sich seine Fotos ansieht. Die Fähigkeiten dieses Jungen gehen weit über einfache Nahaufnahmen von natürlichen Motiven hinaus, und es gelingt ihm, einen fast "magischen" Heiligenschein um alles, was seine Linse umgibt, hervorzubringen.

Burrows ist ein Vertreter der so genannten UVIVF-Fotografie, der so genannten ultraviolett-induzierten Fluoreszenz-Fotografie. Was bedeutet das? Dass dieser Typ, um seine großartigen Aufnahmen zu erhalten, nur das Licht des ultravioletten Spektrums verwendet. Die Blumen, die aus sehr kurzen Entfernungen genommen werden, scheinen ihr eigenes Licht zu erhellen.

Advertisement

Das Erstaunliche an diesen Aufnahmen ist, dass Craig sie im Dunkeln macht und nicht in besonders unberührten Gegenden oder auf dem Land: Es sind die Blumen seiner Nachbarschaft, die im Dunkeln verewigt werden.

Einfache Blumen werden zu unglaublichen künstlerischen Bildern...

Advertisement

Wie der Künstler erklärte, ist jede Blume eine Überraschung, denn wenn er eines seiner ganz besonderen Fotos aufnimmt, weiß Burrows nicht, was er von dem Motiv zu erwarten hat. Es kann sein, dass es nicht den gewünschten Effekt zurückbringt oder, wie im Fall der Fotos, die wir Ihnen zeigen, zu unglaublich faszinierenden Ergebnissen führt.

Advertisement

Ein Licht, das da ist, aber nicht gesehen werden kann...

Die besondere "versteckte" Lichtwirkung der Blumen ist darauf zurückzuführen, dass es sich um organisches Material handelt, das unter der Anregung der speziellen UV-Filter, die Craig in die Linsen seiner Kameras einsetzt, leuchtet.

Advertisement

Pflanzen und Blumen machen in diesem Licht eine wirklich einzigartige Wirkung!

Seine "Sammlung" von fotografischen Objektiven ist in der Tat beneidenswert und umfasst nach seinen Worten viele Instrumente, die nicht gerade neu und zeitgemäß sind, was zeigt, dass auch mit nicht ganz avantgardistischen Mitteln überraschende, wenn nicht sogar bessere Ergebnisse erzielt werden können.

Ein lebendiges und alternatives Licht durchdringt die von Burrows verewigten Szenen und macht sie einzigartig, originell, eklektisch, mit unerwartetem und überraschendem Charme. Wer weiß, ob wir ab heute, wenn wir eine einfache Blume betrachten, nicht mehr wissen wollen, wie sie unter einer anderen, magischen Perspektive aussieht. Ein Licht, das da ist, aber gleichzeitig unsichtbar ist...

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.