Diese schönen Makroaufnahmen von Wassertropfen zeigen die Natur aus einer ungewöhnlichen Perspektive - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese schönen Makroaufnahmen von Wassertropfen…
Sie finden in der Schule eine Tasche, die vor 60 Jahren verloren ging: mit den persönlichen Gegenständen eines damaligen Schülers Schottland wird das erste Land sein, das Tampons und Binden kostenlos macht: eine Maßnahme zu Gunsten aller Frauen

Diese schönen Makroaufnahmen von Wassertropfen zeigen die Natur aus einer ungewöhnlichen Perspektive

Von Barbara
995
Advertisement

Die Technik der Makrofotografie liegt nicht nur in der Vergrößerungskraft des Objektivs oder in der Fähigkeit, auf den ersten Blick unsichtbare Details einzufangen: Es bedeutet auch, mit der Perspektive zu spielen, um den kleinsten und scheinbar unbedeutenden Details neues Leben einzuhauchen, sie auf Film zu bannen, so wie ein Maler den rechten Winkel seines Bildes mit seinen Gedanken und dann mit der Hand festhält. Wie uns der kanadische Fotograf Don Komarechka lehrt, der einen Großteil seines Talents der Makrofotografie gewidmet hat.

Jedes Werk von Komarechka enthüllt nicht nur nahe und verborgene Details, sondern auch eine Welt, die völlig parallel zu dem ist, was das menschliche Auge sehen kann, weshalb der kanadische Fotograf sich der Aufgabe verschrieben hat, diese natürliche Welt voller Überraschungen, Farben und unvorstellbarer Perspektiven mit seiner treuen professionellen Kamera einzufangen.

 

Eine der stärksten und innovativsten Fotogalerien Komarechkas widmet sich dem Einfangen der Wirkung von Wassertropfen durch das Makrofoto-Objektiv: So nah beieinander scheinen die Tropfen an den Zauber einer Glaskugel mit Schnee oder sogar an einen kostbaren Glasbriefbeschwerer mit Blumenmotiven zu erinnern...

Advertisement

Darüber hinaus erhalten diese Wassertropfen, die dicht beieinander liegen, einen zusätzlichen Wert, wenn sich die unterschiedlichsten durstigen Tiere ihnen nähern, die sich an die Stiele der farbenprächtigsten Blumen klammern wollen. In diesem Fall scheint die Technik der Makrofotografie mehr als alles andere bewegte Skulpturen mit leuchtenden und starken Farben einzufangen.

Die Welt so nah zu sehen, ist für Don Komarechka eine Möglichkeit, jene verborgenen Details zu enthüllen, die uns die Welt der Natur offen hält, weil sie mit dem bloßen Auge des Menschen nicht sichtbar sind.

Man bräuchte nur eine richtige Kamera, ein starkes Objektiv, Wasser und eine Blume in einer Vase, um mit der richtigen Perspektive und dem richtigen Glück ein Naturschauspiel einzufangen, das zum ersten Mal vor unseren Augen schlüpft.

Sehen Sie sich an, welche Meisterwerke der Fotografie dieser talentierte kanadische Fotograf geschaffen hat:

Advertisement
Advertisement
Advertisement

Sie sehen aus wie Bilder aus fernen und phantasievollen Welten, doch die Magie der Makrowelt, die uns umgibt, ist genau dort, in Reichweite der... fotografischen Linse!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.