Ein Designer hat auf dem Laufsteg aufblasbare Latexhosen mit verzerrten und bunten Formen präsentiert - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Designer hat auf dem Laufsteg aufblasbare…
In Prag gibt es eine wenig bekannte Bibliothek, die ein Meisterwerk der Kunst ist, das es wiederzuentdecken gilt Diese Menschen haben entdeckt, dass sie an den unwahrscheinlichsten Orten einen

Ein Designer hat auf dem Laufsteg aufblasbare Latexhosen mit verzerrten und bunten Formen präsentiert

Von Barbara
1.100
Advertisement

Dass Bekleidungsmode manchmal exzentrisch und weit davon entfernt ist, ein Accessoire für den Alltag zu sein, ist seit Jahrzehnten bekannt, ebenso wie es bekannt ist, dass viele zeitgenössische Designer ihre Kreationen ausschließlich für die Laufstege oder um die Leute über sich selbst sprechen zu lassen, herstellen. Dasselbe gilt für die extravagante Idee des Londoner Herrenbekleidungsdesigners Harikrishnan mit seiner Kollektion, die im Februar 2020 am London College of Fashion debütierte.

via: Dezeen

Auf den Laufstegen debütierte Harikrishnan mit superweiten und farbenfrohen aufblasbaren Herrenhosen. Jedes Kleidungsstück der Kollektion besteht aus etwa 30 Latexbahnen in drei verschiedenen Farben: weiße, rote oder grüne Streifen. Zu seiner sehr extravaganten Herrenbekleidungskollektion sagte der Designer: "Die Idee kam mir, als ich mit meinem Hund spielte, und ich begann darüber nachzudenken, wie übertriebene Objekte aus einem so niedrigen Blickwinkel der Männerperspektive erscheinen sollten. Der Gedanke, mich selbst als Riesenfigur zu sehen oder meinen Kopf überhaupt nicht zu sehen, war faszinierend, und so beschloss ich, mir die Menschen um mich herum durch das Spiel der Verzerrung neu vorzustellen".

 

Und tatsächlich scheint uns das Tragen dieser superweiten und sehr "geschwollenen" Hose fast vor einen magischen Spiegel zu stellen, der unsere Formen flüsternd verdreht. Der Designer erklärte dann den Prozess der Herstellung der farbigen Latex-Paneele: "Meine Methode wurde durch Morphing übernommen, eine Technik, die von Leuten wie dem französischen Fotografen Jean-Paul Goude verwendet wird, bei der wir Bilder verzerren, indem wir Fragmente desselben Motivs, die aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen wurden, zusammenfügen. Die endgültige 3D-Form der Hose wurde in einem Mini-Tonmodell dargestellt und in Fragmente geschnitten. Diese wurden dann klassifiziert und in Latex geschnitten und dann in verschiedenen Winkeln zusammengeklebt".

 

Advertisement

Abgesehen von persönlichen Vorlieben bei der Herrenbekleidung muss gesagt werden, dass Harikrishnans etwas provokantes und etwas extravagantes Experiment in seinem Endergebnis mehr als erfolgreich war!

Wird es die zukünftige Mode im Bereich der Herrenbekleidung sein? Wer weiß!

 

Tags: WitzigUnglaublichMode
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.