Ein Mädchen fotografiert die Abenteuer ihres Kätzchens und ihres liebenswerten Igelfreundes: eine ungewöhnliche und besondere Freundschaft - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Mädchen fotografiert die Abenteuer…
Trotz leerer Hotels schlafen Obdachlose in Las Vegas auf einem geteerten Parkplatz Ein Fotograf hält zwei verwitwete Pinguine fest, die sich trösten, indem sie die Lichter der Stadt beobachten

Ein Mädchen fotografiert die Abenteuer ihres Kätzchens und ihres liebenswerten Igelfreundes: eine ungewöhnliche und besondere Freundschaft

Von Barbara
11.189
Advertisement

Igel sind nette kleine Tiere, die sehr bekannt sind für ihre Stacheln, die sie bei gefährlichen Gelegenheiten entfesseln, um sich gegen mögliche Raubtiere zu verteidigen. Obwohl sie keine Haustiere sind oder zumindest nicht den Prototyp eines Haustieres darstellen, das Sie normalerweise adoptieren möchten (und können), scheint es, dass ein Igel eine Mode geworden ist, mit der man auf Instagram angeben kann. Sicherlich haben Herbee und seine Besitzerin Talitha Girnus viel Glück gehabt, indem sie ein Instagram-Konto voller Fotos eröffnet haben, die mit ebenso fesselnden Filtern beleuchtet sind. Neben der schönen Herbee, dem anscheinend glücklichsten Igel der Welt, gibt es auch ein schönes Exemplar der Bengalkatze namens Audree.

image: Mr. Pokee

Dieses unwahrscheinliche Freundespaar ist ein wahrer Blickfang in den sozialen Medien: Auf Instagram haben sie definitiv mehr Anhänger, als Sie glauben! Herbee und Audree werden in der Tat von fast 2 Millionen Menschen verfolgt, die offensichtlich nicht auf sie verzichten können.

image: Mr. Pokee

Alle Fotos stammen von der Besitzerin, Talitha Girnus, einem deutschen Mädchen, das buchstäblich zwei Tiere berühmt gemacht hat, die sich kaum zufällig begegnen würden und die wohl kaum Freunde werden würden. Und doch zeigte Herbee bei der ersten Begegnung nicht seine Stacheln, um Audree, das schöne bengalische Kätzchen, zu stechen.

Advertisement
image: Mr. Pokee
image: Mr. Pokee

Ihre Fotos zeugen von einer fast beneidenswerten Freundschaft und auch davon, wie schön es ist, zu reisen: Wenn die Abriegelung endet und der Schatten des Coronavirus uns nicht mehr so sehr erschreckt, wird es ein Vergnügen sein, wieder zu reisen, genau wie diese beiden netten Tierchen.

image: Mr. Pokee
Advertisement
image: Mr. Pokee

Talitha adoptierte Herbee, den kleinen Igel, nachdem ein Mädchen gezwungen war, ihn wegen der von ihm verursachten allergischen Reaktionen loszuwerden. Was Audree betrifft, musste Talitha eine Google-Suche durchführen, aber am Ende war es das wert. Das Mädchen hatte in der Tat schon immer davon geträumt, eine Katze dieser Rasse zu haben, und nachdem sie buchstäblich einen Traum hatte, in dem sie eine hatte, wachte sie auf und dachte, dass sie ihn vielleicht wahr werden lassen könnte.

image: Mr. Pokee
Advertisement
image: Mr. Pokee

Talitha nahm Herbee mit, als sie Audree zum ersten Mal besuchte: Zu diesem Zeitpunkt hatte sie noch keine Entscheidung über die Adoption des Kätzchens getroffen, aber der kleine Igel fühlte sich sofort von der Katze angezogen. Die beiden schlossen vom ersten Moment an eine unglaubliche Freundschaft!

image: Mr. Pokee
Advertisement
image: Mr. Pokee
image: Mr. Pokee
image: Mr. Pokee

Wohin auch immer sie geht, Talitha nimmt ihre unzertrennlichen Gefährten mit: Zusammen bilden sie eine große Familie, und mit ihnen zu reisen ist jedes Mal wie ein wunderbares Abenteuer. Mit der Quarantäne und der erzwungenen Isolation wird es etwas schwieriger sein, neue Bilder zu machen und unerforschte Orte zu sehen, aber wir sind sicher, dass wir alle bald in der Lage sein werden, um die Welt zu reisen, wie wir es uns immer erträumt haben.

Tags: TiereKatzenIgelFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.