Eine indische Frau, die einen englischen Händler auf den Schultern trägt: Kolonialismus auf einem eindrücklichen Foto - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine indische Frau, die einen englischen…
Die Frillback-Tauben haben so lockige Flügelfedern, dass sie aussehen, als hätten sie eine Dauerwelle 16 Fotos von technologischen

Eine indische Frau, die einen englischen Händler auf den Schultern trägt: Kolonialismus auf einem eindrücklichen Foto

Von Barbara
4.280
Advertisement

Wenn wir eine konkrete Vorstellung davon haben wollen, was die großen Kolonialmächte von einem Ende der Welt zum anderen geschafft haben, gibt es im Internet viele alte Fotos, die uns einen Vorgeschmack geben können. Viele, sagen wir mal ehrlich, erzählen von sinnlosen Schlachtungen oder exemplarischen Bestrafungen und sind für ein sensibles Publikum nicht geeignet. Aus diesem Grund wollten wir uns mit einem Bild beschäftigen, das weniger makaber ist als die anderen, aber nicht weniger aussagekräftig: das Bild einer indischen Frau, die einen englischen Kaufmann auf den Schultern trägt, aufgenommen Anfang 1900.

Das Bild zeigt einen englischen Mann mittleren Alters (vermutlich mit einem Gewicht zwischen 70 und 80 kg), der auf den Schultern einer Frau liegt, die der Volksgruppe der Sikkimesi angehört, die ursprünglich aus der nordöstlichen Region des indischen Subkontinents stammt. Der Mann dreht sich um, um den Fotografen anzuschauen, während die Frau mit der Erfüllung ihrer Pflicht beschäftigt ist, was ihr wahrscheinlich etwas Kleingeld einbringen wird.

Das brutalste und einfachste Wesen des Kolonialismus wird hier beschrieben: in der absurden Proportion ihrer Körper, so dass der Transportierte mehr wiegt wie der Träger, der eine totale Verachtung für den Menschen zeigt. Die Frau und ihr Volk haben sehr alte Ursprünge und eine Kultur voller Nuancen, aber für die Gesellschaft, zu der der reiche Kaufmann gehört, ist sie nur ein menschliches Taxi, das ihn Schritt für Schritt an sein Ziel bringt und vielleicht ein paar Worte in einem verkümmerten Englisch mit ihm wechselt.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.