Wie kam es zu dem, was viele als "das intelligenteste Foto der Geschichte" kennen? - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wie kam es zu dem, was viele als "das…
15 tadellose Bilder, die unser angeborenes Bedürfnis nach Perfektion erfüllen 12 Haustiere, die von ihren Besitzern in urkomischen und katastrophalen Situationen auf frischer Tat ertappt wurden

Wie kam es zu dem, was viele als "das intelligenteste Foto der Geschichte" kennen?

Von Barbara
1.163
Advertisement

Was vielen als "das intelligenteste Foto der Geschichte" bekannt ist, ist eine Aufnahme, die einen (vielleicht den bekanntesten) der Solvay-Kongresse zeigt, die alle drei Jahre in Brüssel stattfinden. Auf Wunsch von Ernest Solvay, dem Schöpfer des berühmten Verfahrens der Natriumkarbonatsynthese und großen wissenschaftlichen Förderer, sollen die Kongresse die klügsten Köpfe der Welt zu Themen von wissenschaftlichem Interesse zusammenbringen und vergleichen.

Und so versammelten sich in jenem Jahr, 1927, einige der Persönlichkeiten, die die Geschichte der Wissenschaft verändern sollten, am selben Ort.

image: Benjamin Couprie, Institut International de Physique de Solvay

Das Thema dieser Ausgabe war "Elektronen und Photonen" und sah als große Protagonisten Albert Einstein und Niels Bohr vor (auf dem Bild ist einer in der Mitte in der ersten Reihe und der andere ganz rechts in der zweiten Reihe). Bei dieser Gelegenheit wurden die berühmten Sätze "Gott würfelt nicht" von Einstein und "Einstein, hör auf, Gott zu sagen, was er tun soll" von seinem Landsmann Bohr ausgesprochen.

Das Foto, von dem Sie später eine fein nachkolorierte Version bewundern können, wurde von Benjamin Couprie aufgenommen und zeigte einige bekannte Gesichter aus der Forschungsszene: Mehr als die Hälfte von ihnen hat den Nobelpreis erhalten. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, lässt sich der Machismus, der in der Wissenschaft herrschte (und in gewisser Weise auch heute noch herrscht), leicht erkennen: Die einzige Frau ist in der Tat Marie Curie, die als einzige den Nobelpreis in zwei verschiedenen Disziplinen (Physik und Chemie) erhalten hat.

Hier sind einige weitere Schnappschüsse, die die Solvay-Kongresse im Laufe der Geschichte darstellen.

Advertisement

Der erste Solvay-Kongress, 1911

image: Wikimedia

Solvay-Kongress 1930

image: Wikipedia

27. Solvay-Kongress, im Jahr 2017

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.