Ein Fotograf tauchte 4 Jahre lang jede Nacht, um einen europäischen Biber unter der Wasseroberfläche abzulichten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Fotograf tauchte 4 Jahre lang jede…
Ein Team von Tauchern entdeckt das Wrack eines 400 Jahre alten Segelschiffs in perfektem Zustand 19 lustige Bilder zeigen, dass Katzen überall und unter allen Umständen einschlafen können

Ein Fotograf tauchte 4 Jahre lang jede Nacht, um einen europäischen Biber unter der Wasseroberfläche abzulichten

Von Barbara
1.065
Advertisement

Ein professioneller Fotograf zu sein, erfordert nicht nur viel Talent, sondern auch viel Geduld und ein Quäntchen Wahnsinn und Besessenheit. Eine explosive Mischung, die der französische Fotograf Lous-Marie Preau sehr gut kennt, der buchstäblich 4 Jahre lang gewartet hat, um ein Unterwasserfoto eines merkwürdigen Exemplars des europäischen Bibers zu machen, bis zum Beginn des neunzehnten Jahrhunderts eine Art, die in der europäischen Nation stark vom Aussterben bedroht war, heute aber mehr als 14.000 Exemplare zählt.

via: BioGraphic

Im XIX. Jahrhundert war der Castor Fiber (europäischer Biber) auf französischem Gebiet praktisch dezimiert worden, mit einer Anzahl bekannter Exemplare, die im unteren Rhonetal etwa 100 betrug. In den folgenden Jahrzehnten bis heute ist der Europäische Biber jedoch wieder in das Unterwasser-Königreich der französischen Nation zurückgekehrt, das heute dank der gemeinsamen Anstrengungen zur Erhaltung der Tierwelt mehr als 14.000 Exemplare beherbergt. Der Fotograf Louis-Marie Preau lebt seit seiner Geburt im Loire-Tal, und nach 4 Jahren Bemühungen und schlaflosen Nächten unter Wasser gelang es ihm, einen europäischen Biber abzulichten.

Das Bild von Preau, das dank eines leistungsstarken Fotoobjektivs und einer professionellen Schnorchelausrüstung nachts unter Wasser aufgenommen wurde, zeigt einen europäischen Biber, der einen Zweig Blätter trägt, die er wahrscheinlich mit seiner Familie "teilt". Ein scheinbar trivialer Schuss, der aber stattdessen 4 Jahre unter Wasser verbrachte Nächte brauchte, um ans Licht zu kommen.

Eine bemerkenswerte Geduld und Hartnäckigkeit, die sich ausgezahlt haben, meinen Sie nicht?

 

Tags: TiereKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.