Diese Papageien streifen durch die Stadt und befreien ihre Artgenossen aus ihren Käfigen: drei clevere und farbenfrohe Vögel

von Barbara

22 Oktober 2020

Diese Papageien streifen durch die Stadt und befreien ihre Artgenossen aus ihren Käfigen: drei clevere und farbenfrohe Vögel
Advertisement

Wir sind daran gewöhnt, dass die Tiere, die den Planeten gemeinsam bevölkern, bestimmte Merkmale zeigen, die sie irgendwie zu einem Teil von ihnen machen und die sie für unsere Augen "vorhersehbar" machen.

Was passiert jedoch, wenn einige Kreaturen beginnen, ungewöhnliche Verhaltensweisen an den Tag zu legen, die wir uns kaum vorstellen können und die sie "listiger" erscheinen lassen, als wir dachten? Dann kommt es zu einer noch nie dagewesenen Überraschung, genau wie in Spanien, wo eine Episode dokumentiert wurde, die wie etwas aus einem Animationsfilm aussieht. Wer sind die Protagonisten? Ein paar schlaue kleine Papageien!

via 20minutos.es

@nouledgecos/Twitter

Niemand mag es, in einen Käfig gesperrt zu werden, und obwohl wir Menschen oft das Gegenteil denken, mögen vielleicht sogar Vögel keine geschlossenen Räume. Sicherlich tun die drei unzertrennlichen Sittiche (Agapornis), von denen wir Ihnen gleich erzählen werden, alles, was sie tun können, um zu verhindern, dass ihre Mitmenschen dieses Schicksal erleiden. Wie machen sie das? Ganz einfach: Sie streifen durch die Stadt und versuchen, sie zu befreien, wie heldenhafte "fliegende Bürgerwehrler".

Zuerst fielen sie einem Mädchen in ihrem Garten auf, das auf Twitter öffentlich fragte, ob jemand sie verloren habe. Nach ihren Worten waren die drei Vögel jedoch nicht allein und verloren, sondern in der Nachbarschaft hatten viele sie bereits hier und da flattern sehen. Als die junge Frau weitere Informationen sammelte, entdeckte sie, dass die Sittiche trotz des Nahrungsangebots vieler Menschen nicht wissen wollen, dass sie an einem bestimmten Punkt anhalten sollen, weil sie eine genaue "Mission" zu erfüllen haben.

 

Advertisement
BIAZA/Wikimedia - foto di archivio

BIAZA/Wikimedia - foto di archivio

Wenn sie einen Käfig finden, der Vögel wie sie beherbergt, wollen sie versuchen, ihn zu öffnen, um sie zu befreien, und dann die Papageien, die gerade ins Freie zurückgekehrt sind, für neue Abenteuer dieser Art "anwerben". Wenn es Ihnen so vorkommt, dass wir die Handlung eines Kindermärchens beschreiben, irren Sie sich, denn diese drei unzertrennlichen Vögel sind inzwischen so bekannt, dass sie sich sogar den Spitznamen "Befreiungsstaffel" verdient haben.

Schließlich können die intellektuellen Fähigkeiten dieser Vögel wirklich erstaunlich sein, und wahrscheinlich verhalten sie sich auch weiterhin so, um eine Gruppe zu bilden und sich mehr und mehr mit Gleichaltrigen zu vereinen. Das Ergebnis ist gelinde gesagt überraschend: angesichts einer solchen Entschlossenheit können wir nur staunen und uns amüsieren!

Advertisement