Ein Mann ist gezwungen, seine PS5 zu verkaufen, nachdem seine Frau herausgefunden hat, dass es sich nicht um einen Luftreiniger handelt - Curioctopus.de
x
Ein Mann ist gezwungen, seine PS5 zu…
Feindselige Architektur: 20 Beispiele dafür, wie Städte das Problem des Biwakierens von Obdachlosen 8 der schönsten je geschaffenen Skulpturen, die uns für einen Moment vergessen lassen, dass sie aus Marmor sind

Ein Mann ist gezwungen, seine PS5 zu verkaufen, nachdem seine Frau herausgefunden hat, dass es sich nicht um einen Luftreiniger handelt

05 Dezember 2020 • Von Barbara
1.313
Advertisement

Wie jedes Mal, wenn eine neue Spielkonsole auf den Markt kommt, tun Gamer und Hardcore-Gamer alles, um sie am ersten Tag der Veröffentlichung zu bekommen: ebenso wie die endlosen Schlangen von Menschen, die seit Stunden - wenn nicht sogar Tagen - darauf warten, dass der Laden öffnet.

Genau das ist passiert, als die neueste PlayStation, Nummer 5 um genau zu sein, in den Handel kam. Aber man kann nicht behaupten, dass man einfach nur Glück hatte, wenn man es geschafft hat, einen mit nach Hause zu nehmen, bevor der Laden leer war - das ist einem Taiwanesen passiert, nachdem er seine PS5 mit nach Hause genommen hatte.

Die Geschichte wurde in sozialen Medien von einem jungen Taiwanesen erzählt, der schreibt, er habe eine gebrauchte PlayStation 5 zu einem sehr günstigen Preis gekauft.

Er sagt, er habe die Nummer kontaktiert, unter der die Verkaufsankündigung veröffentlicht wurde, worauf eine weibliche Stimme antwortete, die ihm überhaupt nicht den Eindruck machte, eine Gamerin zu sein. Jedenfalls war die Frau mehr als überzeugt, dass sie ihre Playstation zu diesem Schnäppchenpreis verkaufen würde.

Obwohl er zögerte, beschloss der Junge dennoch, das Geschäft abzuschließen und sich mit der Verkäuferin wegen der Lieferung der PS5 und des Geldes zu treffen.

Bei dem Treffen fand der junge Mann nicht die Frau, mit der er am Telefon gesprochen hatte, sondern einen Mann, der wie ein Videospiel-Enthusiast aussieht. Er nutzte die Gelegenheit, um ein paar Fragen zu stellen, um den Grund für diesen im Vergleich zu anderen Verkaufsanzeigen so niedrigen Preis zu verstehen: Der Mann antwortete, dass er die Konsole erst kurz zuvor auf einem E-Commerce-Markt gekauft hatte. Auf die Frage "Warum verkaufen Sie es dann?" änderte er seinen Gesichtsausdruck, senkte fast den Blick und antwortete "Meine Frau will es verkaufen".

Die beiden sprachen weiter, und es kam heraus, dass der Mann seine Frau getäuscht hatte, dass er einen Luftreiniger für das Haus kauft und nicht noch eine Spielkonsole. Die Lüge war von kurzer Dauer, und als die Frau die Täuschung entdeckte, dachte sie nicht zweimal darüber nach, die PS5 ihres Mannes loszuwerden!

Eine passende Bestrafung für den Mann, der dachte, eine Frau könne die PlayStation nicht von einem Luftreiniger unterscheiden.

Tags: WitzigKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.