17 Personen bereuten einen Online-Kauf und verewigten Erwartung vs. Realität - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
17 Personen bereuten einen Online-Kauf…
Eine Frau ohne Beine wird für das Parken auf einem Behindertenparkplatz verwarnt: Ihr Ausbruch geht viral Ein angelsächsisches Kreuz wurde nach 1000 Jahren wiedergefunden: Die Reinigungsarbeiten haben kuriose Verzierungen zum Vorschein gebracht

17 Personen bereuten einen Online-Kauf und verewigten Erwartung vs. Realität

Von Barbara
78.903
Advertisement

Wir alle haben schon mindestens einmal online eingekauft: Die Bequemlichkeit, nicht rausgehen zu müssen und die Produkte nach Hause geliefert zu bekommen, ist unbestreitbar. Aber leider waren nicht alle mit ihren Käufen zufrieden. Im Gegenteil, die Erfahrung, die sie gemacht haben, war wirklich unangenehm. Sie ließen sich von einem eleganten Kleid, einem riesigen Stofftier und scheinbar bequemen Schuhen verzaubern und erhielten etwas, das nicht einmal annähernd den Erwartungen entsprach. Das Ergebnis? Bitterlich bereuen, den Kauf abgeschlossen zu haben! Hier sind 17 Bilder, die perfekt beschreiben, wie weit die Realität von den Erwartungen entfernt sein kann.

1. Auf der linken Seite ist ein Kostüm, das wie ein Superheld aussieht, auf der rechten Seite ist ein Kostüm, das vielleicht gerade für Halloween funktionieren könnte.

2. Dieser Mann wollte ein ganz einfaches Tank-Top für das Fitnessstudio kaufen, aber er hätte nicht erwartet, ein enges Kleidchen zu bekommen.

Advertisement

3. Sie sehen aus wie Bergstiefel: warm und gepolstert. Aber die Realität entsprach nicht einmal annähernd den Erwartungen.

4. Sie wollten einen riesigen Panda für ihre Tochter kaufen, auf dem sie sitzen und sich ausruhen kann, aber es kam ein Mini-Stofftier an.

5. Links ein modisches Freizeitkleidungsstück zum Schutz vor Kälte, rechts ein riesiger unförmiger Umhang.

Advertisement

6. Diese Frau erkannte, dass es keine gute Idee war, ihr Hochzeitskleid im Internet zu kaufen.

image: imgur

7. Die Frau wollte einen Pool für den Hund kaufen, aber der ist nun wirklich ein bisschen klein geraten.

Advertisement

8. Die Frau wollte das Kleid von Jessica Rabbit kaufen, aber es kam ein ganz anderes Kleid an. Wird sie den Mut haben, es zu tragen?

image: Niyi_M/reddit

9. In der Anzeige stand nicht, dass man den Kaktus selbst zusammenbauen soll.

Advertisement

10. Der modische Hut, den man sich gewünscht hat, vs. der Hut, der tatsächlich angekommen ist: Wir bemerken einen sehr kleinen Unterschied.

11. Auf diesen Schuhen kann man noch nicht mal gehen...

12. Sie wollte zwei passende Ringe kaufen, wahrscheinlich für sie und ihren Freund. Was ankam, konnte jedoch nicht als Ring bezeichnet werden.

12. Sie wollte zwei passende Ringe kaufen, wahrscheinlich für sie und ihren Freund. Was ankam, konnte jedoch nicht als Ring bezeichnet werden.

14. Diese Frau erkannte auch, dass es nicht gut ist, Brautkleider online zu kaufen: die Realität ist ganz anders als die Erwartungen.

15. Ein sehr elegantes Kleid auf der linken Seite, geeignet für wichtige Anlässe. Rechts etwas Transparentes, das dazu bestimmt ist, im Schrank zu bleiben.

16. Links ein paar Zweige und schicke Rosen, um das Zuhause romantisch zu dekorieren, rechts etwas wirklich geschmackloses.

17. Der Mann wollte eine schicke Sonnenbrille kaufen, erhielt aber eine ganz andere Brille. So viel zum Thema Online-Shopping.

Zum Glück kann man die Dinge oft zurückgeben! Wie oft habt ihr schon Dinge gekauft, die nicht euren Erwartungen entsprochen haben? 

Tags: WitzigWTFAbsurd
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.