Er verkauft alles und lebt auf einem Campingplatz, um Bitcoin zu kaufen: jetzt ist dieser Mann ein Millionär - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Er verkauft alles und lebt auf einem…
15 Fotos zeigen, dass Schweden ein einzigartiges Land ist, von dem viele lernen sollten 22 urkomische Fotos, auf denen der Hintergrund und die Eindringlinge den Protagonisten die Show stehlen

Er verkauft alles und lebt auf einem Campingplatz, um Bitcoin zu kaufen: jetzt ist dieser Mann ein Millionär

Von Barbara
594
Advertisement

Als der Niederländer Didi Taihuttu im Jahr 2017 dachte, es sei an der Zeit, all seine Immobilien zu verkaufen und alles auf Bitcoins zu setzen, hielten ihn viele buchstäblich für einen Narren. Als Vater von drei Töchtern war dies kein Mann, der sich in der Einsamkeit zu einer ungewöhnlichen, aber ganz persönlichen Entscheidung entschloss. Didi bezog die ganze Familie mit ein, entledigte sich des Hauses, der Autos, Motorräder, Fahrräder und sogar der Spielsachen und Kleidung der Mädchen.

Ein Glücksspiel, kein Zweifel, auch wenn sich ihre Wahl nach etwa 3 Jahren Opferbereitschaft und Campingleben als alles andere als kurzsichtig herausstellte. Der Grund? Dank der Aufwertung dieser virtuellen Währung ist er nun Millionär.

via: CNBC

"Das Leben ist langweilig, wenn man nie ein Risiko eingeht", sagte Didi 2017, und offensichtlich hatte er Recht. Nachdem er alles, was er hatte, auf Bitcoins gesetzt hatte, war es für ihn und seine Lieben gar nicht so einfach, sich wieder an einen neuen und anderen Alltag zu gewöhnen. Keine Annehmlichkeiten mehr: Ein großes komfortables Haus, ein Auto und vieles mehr sind dem extremsten Minimalismus gewichen, auch im Namen der Erziehung von Taihuttus Töchtern, nicht zu sehr an materiellen Gütern zu hängen.

 

image: Pixabay

Mehr als drei Jahre später hat sich jedoch alles geändert. In den Jahren seit 2017 haben die von Didi gekauften Bitcoins Phasen mit niedrigem Wert, aber auch Aufwertungen erlebt. Bis zum Jahr 2020, als die Kryptowährung ein noch nie dagewesenes Niveau erreichte und der Mann zu erkennen begann, dass er ein echtes Vermögen in den Händen hielt.

 

Advertisement

"Die Zentralbanken und Regierungen beginnen langsam zu erkennen, dass Bitcoin das Gold des 21. Jahrhunderts ist", kommentierte Taihuttu, als klar wurde, dass er 2017 genau richtig gelegen hatte und eine gelinde gesagt profitable Investition getätigt hatte. Obwohl er nicht bekannt gab, wie viele Bitcoins er gekauft hatte, wird geschätzt, dass Didi über 3,5 Millionen Dollar in virtueller Währung besitzen könnte.

 

Und wenn Sie denken, dass es für ihn und seine Familie nun endlich an der Zeit ist, die Früchte von Opfern, Verkäufen und Investitionen zu genießen, liegen Sie falsch. Dieser Mann ist in der Tat noch nicht mit dem erzielten Gewinn zufrieden und wartet weiterhin auf den Moment, in dem seine Bitcoins noch mehr im Wert steigen werden, was ihm erlaubt, seinen Reichtum auf Zahlen zu bringen, die viel größer als die aktuellen sind.

Eine sehr mutige Wahl, aber zweifellos eine gute. Nicht schlecht, oder?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.