18 Beispiele, wo Marketing und Verpackung uns dazu verleitet haben, unsere Einkäufe zu bereuen - Curioctopus.de
x
18 Beispiele, wo Marketing und Verpackung…
16 Fotos zeigen perfekt die volle Kraft der Frostwelle, die Texas traf Ein Staubsaugerroboter läuft aus dem Laden und reinigt die Bürgersteige der Stadt: Das Video ist surreal

18 Beispiele, wo Marketing und Verpackung uns dazu verleitet haben, unsere Einkäufe zu bereuen

20 Februar 2021 • Von Barbara
5.352
Advertisement

Man sagt, dass Werbung die Seele des Handels ist, und in vielen Fällen können wir dieser Aussage nur zustimmen. Ein Produkt, das richtig präsentiert wird, mit dem richtigen Slogan, dem richtigen Logo und dem richtigen Image, hat sicherlich viel mehr Chancen, den Verbraucher anzusprechen. Und wir sind heute so sehr von Werbebildern umgeben und zum Teil süchtig danach, dass wir ihnen oft fast blind glauben.

Doch gerade in diesen Momenten liegen wir oft falsch. Wer kennt nicht das Gefühl, einen tollen Kauf getätigt zu haben, sich auf die Nutzung zu freuen und dann mit großer Enttäuschung und sogar ein wenig Ärger festzustellen, dass man durch clevere Marketingstrategien und "schlaue" Produktpräsentationen getäuscht wurde? Wenn Sie sich in dieser Situation wiedererkannt haben, machen Sie sich keine Sorgen: Sie sind nicht allein. Ob es sich um Online-Einkäufe oder Produkte in Geschäften handelt, seien Sie vorsichtig, denn Betrug kann immer um die Ecke sein. Als "tolle Angebote" verkaufte Pakete, von der Realität betrogene Erwartungen und vieles mehr: Entdecken Sie 18 Beispiele von Menschen, die sich von ihren Käufen hoffnungslos betrogen gefühlt haben.

1. Packung nur halb gefüllt

Ok, niemand erwartet ein Paket voller Produkte, aber das ist wirklich irreführend. Wozu ist das große Paket überhaupt gut?

2. Eine einzelne Reihe von Büroklammern

Ein sensationelles Bild: Man glaubt, eine Schachtel voller Büroklammern gekauft zu haben, öffnet sie und findet dies. Fast der gesamte Karton ist mit Pappe gefüllt!

Advertisement

3. "XXL"-Verpackung: Sind wir wirklich sicher? Er ist nur ein wenig größer als der normale!

4. Gut verstecken

Ein cleveres Layout der Verpackung, um nicht zu verraten, dass sich im Inneren weniger Klingen befinden, als es von außen scheint: Glückwunsch!

5. Wenn man denkt, alle Süßigkeiten sind wie die ersten, öffnet man die Schachtel und merkt, dass es eine Täuschung war...

Advertisement

6. "Handmade" als eingetragenes Warenzeichen

Können Sie das glauben? Es steht tatsächlich "eingetragenes Warenzeichen" neben "handgefertigt". Man muss nur nicht darauf achten, um sich vorgaukeln zu lassen, dass diese Produkte wirklich handgemacht sind....

7. Convenience Pack? Nicht wirklich...

image: reddit
Advertisement

8. Ein weiteres Paket, das verspricht, Geld zu sparen: Tatsächlich ist es besser, zwei Einzelflaschen zu nehmen, schauen Sie sich nur den Preis an!

image: arikia/reddit

9. Nicht ganz so, wie ich das Plüschalpaka erwartet habe, das ich online gekauft habe....

Advertisement

10. Irgendetwas passt nicht ganz zusammen, oder?

image: reddit

Klassisches Beispiel für ein irreführendes Bild: auf der Verpackung so, in der Realität anders!

11. "Value Pack?"... wirklich? Von den Abmessungen her scheint es nicht so zu sein

12. Sie öffnen und finden einen großen leeren Raum, in dem Sie eine weitere Schokolade vermuteten....

13. Online-Shopping: Erwartungen vs. Realität

image: 2paws/reddit

Vielleicht ist es besser, einige Einkäufe nicht online zu machen: das können die enttäuschenden Ergebnisse sein!

14. Ravioli sorgfältig platziert und eingewickelt, so dass die Packung voll aussieht

15. Es ist nicht das, wonach es aussieht!

image: reddit

Diese Teedosen sehen, von vorne betrachtet, voll aus. Drehen Sie sie einfach um und entdecken Sie eine völlig andere Realität

16. Ein weiteres sehr trauriges Beispiel dafür, wie Verpackungen "gefüllt" werden, um die Käufer zu täuschen...

image: reddit

17. Wenn Sie denken, Sie haben eine Schachtel voller Marker gekauft...

Öffnen Sie es einfach, um festzustellen, dass es in der Mitte leer ist, und dass von den versprochenen 150 Markern vielleicht etwas mehr als die Hälfte da ist...

18. Hier wurden sogar die Gläser absichtlich eingefärbt, um den Anschein zu erwecken, es befänden sich Früchte darin. Unglaublich, nicht wahr?

image: reddit

Wurden Sie schon einmal mit irreführenden Produkten wie diesen konfrontiert? Es ist richtig, dass die Hersteller alles tun, um das zu verkaufen, was sie auf dem Markt anbieten, aber manchmal scheint es uns, dass wir die Grenzen überschreiten, nicht wahr?

Tags: WerbungAbsurdDesign
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.