Dieses 23-jährige Mädchen hat bereits 11 Kinder: 'Ich will nicht aufhören, ich will mehr' - Curioctopus.de
x
Dieses 23-jährige Mädchen hat bereits…
19 Personen, die sich für Sicherheitsspezialisten hielten, aber stattdessen kläglich versagten 15 Leitern, die so heimtückisch sind, dass sie Menschen verblüffen, die mit ihnen zu tun hatten

Dieses 23-jährige Mädchen hat bereits 11 Kinder: 'Ich will nicht aufhören, ich will mehr'

22 Februar 2021 • Von Barbara
2.400
Advertisement

Auch nur ein Kind zu haben, bedeutet für viele Eltern eine starke Veränderung des Tagesablaufs, eine ständige und oft anstrengende Verpflichtung. Natürlich: Die Befriedigung ist groß, aber stellen Sie sich vor, Sie müssen sich jeden Tag mit 11 Kindern auseinandersetzen und sind erst 23 Jahre alt.

Wenn Sie denken, dass eine solche Situation vielleicht zu einem an die Vergangenheit gebundenen Familienbild gehören könnte, liegen Sie falsch, denn die Geschichte der jungen Christina Ozturk beweist genau das Gegenteil. Mit ihren 23 Jahren hat die Russin bereits 11 Kinder, und sie ist nicht zufrieden mit dem kleinen Rekord, den sie erreicht hat. Was ist ihr Plan und der ihres Mannes Galip? Mindestens 100 zu erreichen!

via: Mirror

Für Christina und Galip war es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich kennenlernten. Obwohl der Mann 56 Jahre alt ist, war der Altersunterschied noch nie ein Problem. So sehr, dass die beiden sofort ein beneidenswertes Gefühl gefunden haben. Obwohl der Geschäftsmann, Besitzer eines prestigeträchtigen Hotels in der georgischen Stadt Batumi (Spitzname: "Las Vegas des Schwarzen Meeres"), bereits erwachsene Kinder hatte, beschloss er zusammen mit Christina, dass sie expandieren würden - und zwar kräftig! - die Familie.

Wenn Sie sich fragen, wie ein Mädchen in diesem Alter es geschafft hat, bereits so viele Kinder zu haben, sollten Sie wissen, dass Christina nur eines der 11 Babys, Vika, zur Welt gebracht hat. Die anderen wurden von Leihmüttern geboren: genetisch zu ihr und Galip gehörend, aber von anderen Frauen ausgetragen.

 

Advertisement

Genau auf diese Weise möchte das Paar noch mehr Kinder großziehen. Obwohl sie später zugaben, dass die Zahl 100 eine scherzhaft gemeinte Zahl war, werden sie sicherlich nicht bei 11 aufhören. Christina und Galip wählen ihre Mütter sehr sorgfältig aus, nachdem sie die Frauen, die die Schwangerschaft materiell tragen werden, gründlich kennengelernt haben.

 

 

"Wir sind nicht bereit zu sagen, wie viele wir letztendlich haben werden", sagte Christina, "aber wir werden nicht aufhören, alles hat seine Zeit." Und die beiden Eltern sind nach eigenen Angaben bereit, Hunderttausende von Euro auszugeben, um ihre Kinder von Leihmüttern austragen zu lassen. Jede Leihmutterschaft kostet sie nämlich rund 8.000 Euro.

 

 

Obwohl es für Christina keinen Mangel an alltäglichen Kämpfen im Umgang mit all diesen kleinen Kindern gibt, wie sie auf ihrem viel beachteten Instagram-Account zeigt, könnten sie und ihr Mann nicht glücklicher sein.

 

Advertisement

Bleibt nur noch abzuwarten, auf wie viele Kinder sich diese Super-Familie noch ausdehnt...

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.