Hunderte von Menschen retten ein Buckelwal-Baby vor dem sicheren Tod: Das Video ist spannend - Curioctopus.de
x
Hunderte von Menschen retten ein Buckelwal-Baby…
Sie entführen eine Katze, geben sie dann aber ihrem Besitzer zurück: Sie hat zu viel gefressen Kindergarten schimpft Mutter, weil sie ihre Tochter nicht weiblich kleidet:

Hunderte von Menschen retten ein Buckelwal-Baby vor dem sicheren Tod: Das Video ist spannend

16 Mai 2021 • Von Barbara
376
Advertisement

Obwohl die Menschheit oft keinen großen Respekt vor Tieren und der Natur zeigt, werden wir hin und wieder angenehm überrascht von Episoden, die das Gegenteil beweisen. So wie der, der in Brasilien am Strand Praia da Marina in Buzios passiert ist.

Dort drohte ein Buckelwal ein böses Ende zu nehmen, da er bei Ebbe gestrandet war. Unnötig zu sagen, dass es für die fast 10 Meter lange und 7 Tonnen schwere Kreatur unmöglich gewesen wäre, zurück ins Wasser zu schwimmen, sobald sie am Ufer gestrandet war. Das koordinierte Eingreifen der Menschen vor Ort war jedoch vorbildhaft. Mit bereitwilliger Teamarbeit wurde der Buckelwal gerettet, und er ließ keine Gelegenheit aus, seinen Rettern seine Dankbarkeit zu zeigen.

Das Schicksal, auf das der Wal zusteuerte, wenn ihm nicht geholfen worden wäre, wäre tragisch gewesen. Es tut wirklich weh, einen gestrandeten Wal in Not zu sehen, und die Leute, die dort waren, hielten es für das Beste, sofort tätig zu werden. Schaufeln und Bagger zur Hand, hat eine Gruppe begonnen, im Sand zu graben, um eine Art Kanal zum Ozean zu schaffen, während andere Personen dafür gesorgt haben, dem Buckelwal das Wasser nicht fehlen zu lassen, nicht einmal für einen Moment, ihn mit den Eimern zu baden.

 

Eine echte Massenmobilisierung, die Dutzende und Aberdutzende von Menschen eine ganze Nacht lang beschäftigt gesehen hat. Als der Kanal zur Erleichterung der Rückkehr des Wals ins Meer fertiggestellt war, musste man nur noch die Rückkehr der Flut abwarten. Am brasilianischen Strand versammelten sich Scharen von Schaulustigen und Rettern, um den schicksalhaften Moment mitzuerleben.

Als die Flut schließlich so weit anstieg, dass der Buckelwal ins Wasser konnte, war nur noch ein letzter Schubs nötig und das riesige Tier konnte, wiederum mit Hilfe des Baggers, in seinen natürlichen Lebensraum, den Ozean, zurückkehren.

 

Advertisement

Zu sehen, wie es nach diesen harten Stunden des Leidens "wiederbelebt" wird, ist einfach großartig. Unter Beifall und Freudenschreien hat die Kreatur - ein Junges, nach dem, was wir wissen - nicht die Gelegenheit verloren, allen zu "danken", die ihm geholfen hatten, indem es im Wasser mit den Flossen schlug.

 

De volta pra casa! O vídeo que faltava. Aplausos para aqueles que de alguma forma ajudaram incansavelmente... 👏👏👏👏👏 Imagens: Fran Molly/ Folha de Búzios

Pubblicato da Folha de Búzios su Giovedì 24 agosto 2017

Das Video, das diesen Moment zeigt, ging bald um die Welt und sammelte Tausende und Abertausende von Reaktionen und Ansichten. Es besteht kein Zweifel: Inmitten so vieler negativer Handlungen und Missbräuche gegen die Natur ist es eine Szene, die Gelassenheit und Hoffnung einflößt und uns ein wenig Glauben an die Menschheit zurückgewinnen lässt.

Tags: TiereRettungenWale
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.