Erschöpfte Frau bietet "gebrauchten Ehemann" bei eBay für 18 € zum Verkauf an, der Preis ist verhandelbar - Curioctopus.de
x
Erschöpfte Frau bietet "gebrauchten…
Diese 20 Menschen haben mit ihrem Gewichtsverlust bewiesen, dass sich Opfer immer auszahlen Russische Hochzeiten: 18 Aufnahmen, die so unwahrscheinlich sind, dass sie fast überzeugen

Erschöpfte Frau bietet "gebrauchten Ehemann" bei eBay für 18 € zum Verkauf an, der Preis ist verhandelbar

08 Juni 2021 • Von Barbara
628
Advertisement

Im Internet machen wir mittlerweile alles: Wir suchen und verkaufen Häuser, konsultieren Stellenanzeigen, informieren uns über das Geschehen in der Welt, kaufen oder bieten gebrauchte Gegenstände zum Verkauf an, machen neue Bekanntschaften und treffen hoffentlich sogar die Liebe. Das Internet bietet eine Menge Potenzial, und eine Frau beschloss, es auf besondere Weise zu nutzen: Sie nutzte eine Seite, auf der gebrauchte Gegenstände gekauft und verkauft werden, um eine ungewöhnliche und zugleich amüsante Anzeige zu veröffentlichen. Müde und erschöpft vom Zusammenleben mit ihrem Mann beschloss sie, ihn bei eBay für den sehr bescheidenen Betrag von 18 Euro verhandelbar zum Verkauf anzubieten.

Diese bizarre Idee wurde am Weihnachtstag in Hamburg geboren: Die 40-jährige Frau saß mit ihrer Familie im Wohnzimmer und begann begeistert von ihren Plänen für das neue Jahr zu erzählen, doch ihr Mann ermutigte sie nicht: Er demoralisierte sie mit seiner Negativität. Die Frau, die seit 7 Jahren verheiratet ist, hat die Grenze erreicht und - müde von dem ständigen Pessimismus ihres Mannes - beschlossen, ihn dank eBay online zu "verkaufen". Im Text der Anzeige schrieb die Frau:

"Liebe Frauen, die sich dafür interessieren könnten. In den ersten beiden Weihnachtstagen wurde mir klar, dass wir einfach nicht mehr zusammengehören. Ich würde gerne auf meinen Mann verzichten. Ich bin gerne bereit, den Preis zu verhandeln. Aber kein Austausch. Bitte mailen Sie mir Anfragen." In der Anzeige wurde dann der Preis von 18 Euro genannt und mit einem Bild des Weihnachtsbaums des Paares versehen. Allen Interessenten riet die Frau, ihn am ersten Weihnachtsfeiertag abzuholen", damit der neue Besitzer ihn auf Herz und Nieren prüfen und am zweiten Weihnachtsfeiertag testen kann.

Die bei eBay aufgegebene und später entfernte Anzeige hatte eine große Resonanz und viele Leute gaben amüsierte Kommentare ab. War jemand daran interessiert, einen gebrauchten Ehemann zu diesem extrem günstigen Preis zu kaufen? Anscheinend nicht, denn niemand hat ernsthaft versucht, diesen ahnungslosen Ehemann zu kaufen. Die Frau sagte daraufhin, dass es einfach nur ein Scherz war und sie sich einen Spaß erlauben wollte. Der Ehemann, der nichts von der Anzeige und der genialen Idee seiner Frau wusste, erfuhr durch die Zeitungen davon. Wird er seinen Pessimismus aufgegeben haben und sich verpflichten, seine Frau und ihre Begeisterung mehr zu unterstützen?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.