Dieser Mann hat 5 Ehefrauen und erzählt, was es bedeutet, eine polygame Familie zu haben - Curioctopus.de
x
Dieser Mann hat 5 Ehefrauen und erzählt,…
Frau geht auf die Suche nach Krustentieren und entdeckt Sie verbieten ihm, kurze Hosen in der Schule zu tragen: Er erscheint aus Protest in einem Rock

Dieser Mann hat 5 Ehefrauen und erzählt, was es bedeutet, eine polygame Familie zu haben

13 Juni 2021 • Von Barbara
549
Advertisement

Liebe nimmt viele Formen an, und was eine Familie zu einer solchen macht, ist das Gefühl, das die Menschen miteinander verbindet, unabhängig von ihrer Anzahl. Das ist die Denkweise von Brady Williams, einem Mann aus Utah, der fünf Frauen hat - Rosemary, Robyn, Nonie, Paulie und Rhonda - und seine Familie als "Beispiel für progressive Polygamie" bezeichnet.

via: Mirror

Unabhängig von den Definitionen wissen wir, dass Bradys Leben sicherlich nicht gewöhnlich ist: Er hat 24 Kinder und lebt mit ihnen und seinen Frauen in zwei sehr großen Häusern, die nebeneinander liegen. Er war einst Bischof in der Mormonenkirche, aber jetzt identifiziert sich die Familie mit keiner Religion mehr. Er ist nur mit Paulie rechtlich verheiratet, alle anderen sind "geistige Ehen".

 

Brady war erst 29 Jahre alt, als er sich entschloss, sein polygames Leben zu beginnen, und alle seine Frauen sind Cousinen voneinander, die in ihrer Jugend zu "gehorsamen Schwester-Ehefrauen" erzogen wurden. Sicherlich ist es eine Art von Beziehung, in der der Mann das Sagen hat, aber Brady bezeichnet sich selbst als Feminist: Alle in der Familie sind der Meinung, dass Frauen die gleichen Rechte und Entscheidungsbefugnisse haben wie Männer. Aber was sind die Unterschiede zu einer "traditionellen" Familie? Der Mann argumentiert, dass es sie nicht gibt, dass die Probleme die gleichen sind - genauso wie die Freuden die gleichen sind - aber es ist alles verstärkt.

 

Advertisement

Es ist sicherlich alles teurer: Man muss zwei Häuser unterhalten und 24 Kinder betreuen. Man muss eine sorgfältige Organisation haben. Und wenn Sie sich fragen, wie die Beziehung zwischen den fünf Ehefrauen aussieht, kommen wir gleich zur Sache: Brady teilt sich abwechselnd mit jeder Frau ein Bett. Jeden Tag mittags geht er zu einer anderen Frau. Die Ehefrauen sind nicht eifersüchtig aufeinander und möchten ihre Familien in einem fortschrittlichen polygamistischen Heim großziehen, das ihnen die Freiheit der Wahl lässt: Wenn die Kinder erwachsen sind, werden sie entscheiden, ob dies das Leben ist, das sie für sich wollen.

 

 

Der Mann ist überglücklich und schätzt sich glücklich, denn obwohl es nicht einfach ist, hat er es geschafft, mit all seinen Frauen über die Zeit eine geistige Verbindung aufrechtzuerhalten. Die Familie hat die Türen ihres Hauses auch für das Fernsehen geöffnet, um zu zeigen, was es bedeutet, dieses Leben zu führen: sicherlich anstrengend, aber immer ereignisreich und voller Freude.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.