Forscher entwickeln "Anti-Solar"-Paneele, die auch nachts Strom erzeugen können - Curioctopus.de
x
Forscher entwickeln "Anti-Solar"-Paneele,…
Die Methode, die in Japan verwendet wird, um Konflikte zwischen Kindern zu lösen Er geht in die Kneipe, während er krankgeschrieben ist, und wird entlassen: Der Richter gibt ihm Recht und verurteilt die Firma

Forscher entwickeln "Anti-Solar"-Paneele, die auch nachts Strom erzeugen können

17 Juni 2021 • Von Barbara
720
Advertisement

Solarmodule sind per Definition technische Geräte, die Sonnenenergie zur Erzeugung von Strom oder Warmwasser nutzen können. Ein Forscherteam der University of California, Davis, behauptet jedoch, einen Weg gefunden zu haben, wie die Paneele auch nach Sonnenuntergang, also in Abwesenheit der Sonne, Strom erzeugen können. Ja, es scheint paradox, aber der Professor für Elektrotechnik und Informatik Jeremy Munday arbeitet an dem Prototyp eines Panels namens "anti-solar".

via: CNN

Solarmodule gibt es schon seit Jahrzehnten, aber die Tatsache, dass sie Sonnenlicht benötigen, um genügend Energie zu erzeugen, ist ein einschränkender Aspekt und kann ein Problem sein: In vielen Gegenden der Welt wird es zu bestimmten Jahreszeiten schwierig, Energie durch die Module zu erzeugen und zu speichern. Deshalb haben sich die Forscher ein neues Panel ausgedacht, das sowohl bei Tag als auch bei Nacht funktionieren soll. Das Anti-Solar-Panel funktioniert genau umgekehrt wie ein herkömmliches Solarpanel und ist unter idealen Bedingungen in der Lage, nachts bis zu 50 Watt Leistung pro Quadratmeter zu erzeugen, etwa ein Viertel dessen, was herkömmliche Photovoltaik-Technologie tagsüber erzeugen kann.

Aber wie funktioniert das? Der Prototyp basiert auf den Eigenschaften der Physik, wonach ein Objekt, das in Bezug auf die Umgebung heiß ist, Wärme als Infrarotlicht abstrahlt, während eine Photovoltaikzelle - kalt in Bezug auf die Sonne - Licht absorbiert.

 

Der Professor sagt: "Um Strom zu erzeugen, nachdem die Sonne untergegangen ist, erwägen wir ein alternatives Photovoltaik-Konzept, das die Erde als Wärmequelle und den Nachthimmel als Wärmesenke nutzt, was zu einer "Nacht-Photovoltaikzelle" führt, die thermoradiierende Photovoltaik und Konzepte des fortschreitenden Feldes der Strahlungskühlung einsetzt. Wir haben uns überlegt, was wäre, wenn wir eines dieser Geräte (Thermoradiatoren) nehmen und es an einem heißen Ort aufstellen und auf den Himmel richten? Eine normale Solarzelle erzeugt Energie, indem sie Sonnenlicht absorbiert, wodurch eine Spannung über dem Gerät erscheint und Strom fließt, (aber) in diesen neuen Geräten wird stattdessen Licht emittiert und der Strom und die Spannung gehen in die entgegengesetzte Richtung, aber Sie erzeugen immer noch Energie. Man muss andere Materialien verwenden, aber die Physik ist die gleiche."

Wir wissen noch nicht, wie viel Energie dieses neue Gerät erzeugen kann. Das Team schätzt, dass es nachts bis zu 50 W erzeugen kann und arbeitet noch daran, seine Effizienz zu verbessern und das am besten geeignete Material zu finden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.