Er erblindete durch Wodka und erlangte sein Augenlicht dank Whisky wieder: die absurde Geschichte dieses Mannes - Curioctopus.de
x
Er erblindete durch Wodka und erlangte…
Dieser Influencer hebt Schnurrbärte hervor, um die Gruseliger Mückenwirbel verdunkelt die Sonne am russischen Himmel: eindrucksvolle Bilder

Er erblindete durch Wodka und erlangte sein Augenlicht dank Whisky wieder: die absurde Geschichte dieses Mannes

24 Juli 2021 • Von Barbara
331
Advertisement

Wie schlimm und beunruhigend kann es sein, wenn man plötzlich und ohne scheinbar plausiblen Grund sein Augenlicht verliert? So erging es auch Denis Duthie, einem Mann aus Neuseeland, der nach einem Toast plötzlich sein Augenlicht verlor. Denis war auf einer Party, um den 50. Hochzeitstag seiner Eltern zu feiern, und wie es bei solchen Gelegenheiten üblich ist, gab es einen Toast: Das Glas, das der Mann erhob und dann trank, enthielt Wodka. Als er nach Hause kam, wurde alles schwarz: Denis konnte nichts mehr sehen. Er dachte, es sei ein Problem mit der Beleuchtung im Haus, aber es war Nachmittag. Nachdem er versucht hatte, das Licht einzuschalten, stellte er plötzlich etwas Erschreckendes fest: Er war blind geworden.

Nachdem er vergeblich versucht hatte, einzuschlafen, brachte ihn seine Frau ins Krankenhaus, wo er notoperiert wurde. Die Chirurgen stellten bald Symptome einer Formaldehyd-Vergiftung fest, verursacht durch den Wodka und die Diabetes-Medikamente, die der Mann kurz vor dem Toast eingenommen hatte. Die Ärzte suchten nach einer Möglichkeit, den Zustand zu beheben und zu versuchen, das Sehvermögen des Mannes wiederherzustellen. Ethanol, eine bestimmte Art von Alkohol, könnte bei der Behandlung dieses Zustands nützlich sein, aber das Krankenhaus hatte nicht genug davon. Ein Arzt hatte eine geniale Erkenntnis: Ethanol ist auch in großen Mengen in alkoholischen Getränken wie Whisky enthalten. Prompt ging er in ein Spirituosengeschäft, um eine Flasche Whisky zu kaufen, und Denis bekam sofort Tropfen.

 

Nach den fünf langen Tagen, die es brauchte, um sich vollständig zu erholen, kehrte Denis' Leben überraschenderweise zur Normalität zurück. Er erlangte sein Sehvermögen zurück und sobald er seine Augen öffnete, konnte er seine Umgebung klar erkennen und sehen. Ein einziges Glas Wodka reichte aus, um den Mann in einen Alptraum zu versetzen, und kleine Mengen Whisky - für medizinische Zwecke verwendet - reichten aus, um einen ansonsten gefährlichen und einschränkenden Zustand zu beheben. Eine wirklich unglaubliche Geschichte - zum Glück mit einem glücklichen Ende - an die sich Denis mit einem Lächeln erinnert.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.