Ein Unternehmen stellt das erste fliegende Motorrad der Welt vor: Es landet und startet senkrecht und ist extrem schnell

Barbara

01 Oktober 2021

Ein Unternehmen stellt das erste fliegende Motorrad der Welt vor: Es landet und startet senkrecht und ist extrem schnell
Advertisement

Wenn man von fliegenden Motorrädern spricht, denkt man wahrscheinlich sofort an ein futuristisches, eher unrealistisches und vielleicht sogar ein wenig Science-Fiction-Szenario. Aber in der realen Welt gibt es tatsächlich Techniker und Ingenieure, die mit ihrem Einfallsreichtum und ihren Fähigkeiten die Grenzen der Vorstellungskraft verschieben und uns Erfindungen präsentieren, die direkt einem Filmset in ein paar Jahren entsprungen zu sein scheinen.

Das ganz besondere "Motorrad", das wir Ihnen gleich vorstellen werden, ist der Beweis dafür. Aber das ist eine Untertreibung, denn es handelt sich um ein Technologiebündel, das eine unglaubliche und noch nie dagewesene Leistung erbringen kann. Sind Sie bereit, sich den Speeder genauer anzusehen?

Advertisement

Jetpack Aviation

Allein der Anblick versetzt Sie sofort in eine einzigartige Atmosphäre. Wenn wir es gewohnt sind, Vögel, Flugzeuge, Hubschrauber und Drohnen in der Luft zu sehen, könnte diese Erfindung mit der Zeit die Regeln des Luftverkehrs neu definieren.

Ursprünglich für militärische Zwecke konzipiert, könnte der Speeder bald auch für Freizeitzwecke zur Verfügung stehen. Es wäre also gar nicht so abwegig, ihn fliegen zu sehen, wobei diejenigen, die das Glück haben, ihn sich leisten zu können, im Sattel sitzen. Das ist richtig, denn für rund 380.000 Dollar können Sie dieses einzigartige Motorrad fahren, das buchstäblich das erste der Welt ist, das fliegen kann.

 

 

Jetpack Aviation

Entwickelt wurde es von den Ingenieuren von Jetpack Aviation, die auf ihrer Website ankündigten, dass es im Jahr 2023 erhältlich sein wird, und dass bereits Vorbestellungen vorliegen. "Fliegen mit dem Speeder ist wie Motorradfahren, nur eben in der Luft", heißt es auf der Präsentationsseite, auf der auch die Details und erstaunlichen Funktionen des Fahrzeugs aufgeführt sind.

Advertisement

Jetpack Aviation

Zunächst einmal die VTOL-Technologie (Vertical Take-off and Landing), die es dem Motorrad ermöglicht, vom Boden abzuheben und fast überall zu landen, ohne dass ein spezieller, ausreichend großer Raum für solche Operationen benötigt wird. Eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h und die Fähigkeit, eine Höhe von 4500 Metern zu erreichen, runden das Bild ab. Natürlich, wie das Unternehmen selbst angibt, "erwarten wir nicht, dass unsere Kunden den ganzen Weg nach oben gehen müssen", aber allein die Tatsache, dass dieses Fahrzeug dazu in der Lage ist, ist ziemlich beeindruckend, nicht wahr?

Jetpack Aviation

Ein Pilotenschein ist nicht erforderlich, um den Speeder zu fliegen, aber es ist notwendig, einen Schulungskurs bei Jetpack Aviation selbst zu absolvieren. Dieses fliegende Motorrad wird es in zwei Versionen geben: eine ultraleichte, die weniger wiegt als ein "terrestrisches" 125-cm³-Motorrad, und eine experimentelle, die schwerer, aber auch leistungsstärker ist.

Kurzum, es ist ein Fahrzeug, das sicherlich zum Staunen einlädt. Für einige wenige mag es ein Luxus sein, aber wir sind sicher, dass diejenigen, die es sich leisten können, ein unvergessliches Erlebnis haben werden. Was meinen Sie dazu? Würden Sie damit eine Spritztour machen?

Advertisement